<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

24.03.09Kommentieren

Kurz notiert

Gewinner und solche, die es werden wollen

Auf der deGUT kürt die KfW die "Gründer Champions 2009"; smava, twitter und souncloud freuen sich über eine "Lead Award"-Nominierung, BuyVIP verkünden Gewinner ihres Jungdesigner-Wettbewerbs.

Zur Eröffnungsveranstaltung der 25. deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) zeichnete die KfW die Gewinner ihres nationalen Gründerwettbewerbs "Gründer Champions 2009" aus. In der Sparte "Technische Innovation" wurde das Unternehmen 4Jet, das sich auf Lasertechnik spezialisiert hat, ausgezeichnet. Den Preis für die Sparte "Wirtschaftlicher Erfolg" konnte der Systemlieferant Hein&Ötting Feinwerktechnik erkämpfen. Für die dritte Sparte "Nachhaltigkeit" schließlich, wurde die Wolfsburger TASSA GmbH prämiert, die sich durch die Entwicklung von Kleinwindanlagen hervor tat.

Das ausgelobte Preisgeld beträgt 6.000 Euro für die jeweilige Sparte. Der Wettbewerb wird jährlich von der KfW ausgerichtet. Nach einer Ausscheidung auf Landesebene treten schließlich die Besten im Bundeswettbewerb gegeneinander an.

LEAD-Nominierung für smava, twitter und soundcloud

Für die Sparte "Webcommunitiy des Jahres" der LEAD-Awards wurden die Unternehmen smava, twitter und soundcloud nominiert. Smava vermittelt Kleinkredite von "Mensch zu Mensch", twitter sorgt dafür, dass persönliche Neuigkeiten an den Interessentenkreis weitergeleitet werden und soundcloud bietet erleichterten Mp3-Versand und-Verwaltung an.

Die LEAD-Awards werden alljährlich von der renommierten LEAD-Academy ausgerichtet. Ausgezeichnet werden verschiedenste Sparten der Medienlandschaft - von Print bis Online. Für die LEAD-Awards kann man sich nicht bewerben, sondern wird durch eine Jury nominiert.

BuyVIP prämiert Nachwuchsdesigner

Der vom Shopping-Portal BuyVIP und dem Mode-Portal FashionFreax ausgerichtete Jungdesigner-Wettbewerb hat seine Gewinner gefunden: Das Label Be01, Esther Perbandt und Anja Bruhn konnten am Ende jubilieren und bekommen die Chance ihre Kollektionen auf BuyVIP zu verkaufen.

Kai Herzberger, Marketing-Chef von BuyVIP resümmiert: "Wir sind begeistert von den Gewinner-Kollektionen und freuen uns, unseren Mitgliedern durch die Aktion mit FashionFreax etwas ganz Besonderes und Exklusives anbieten zu können." Auf FashionFreax.net können die Fotos der Gewinner-Designs betrachtet werden. Ulrich Theilmann, Geschäftsführer des Modeportals verrät: "Gemeinsam mit BuyVIP planen wir bereits eine weitere Aktion."

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer