<< Themensammlung Gründung

10.03.06

Frischer Wind für Internetanwendungen und Mobilkommunikation - Prämierung der Ideas Stage 2006 des MBPW

München, 10. März 2006: Mit insgesamt 187 beim MBPW und dem Partnerwettbewerb BPWSchwaben eingereichten Businessplänen ist die Ideas Stage 2006 eine der Erfolgreichsten seit Gründung des MBPW. Entwickelt wurden Geschäftskonzepte aufgrund von Erfindungen für den Alltag bis hin zu Lösungsvorschlägen für globale Probleme. Ein besonderer Trend ist in den Anwendungen von Internet und mobilen Endgeräten erkennbar.

Beim Vergleich der Bereiche Dienstleistungen und Technologie dominieren die Technologie-Businesspläne mit rund 58 Prozent. Am stärksten vertreten sind dabei die Branchen Information und Kommunikation mit einem Anteil von 19 Prozent am Technologie-Bereich, Life Science und Maschinenbau mit jeweils rund 14 Prozent und Informationstechnik/Elektronik mit rund 11 Prozent.

„Es sind insgesamt wieder viele neue, erfrischende Ideen aus der Mobilkommunikation dabei.“ erklärt MBPW Geschäftsführer Werner Arndt. „Nach dem ersten Boom in diesem Bereich um die Jahrtausendwende sind die aktuellen Ideen fundierter geworden, es werden sehr praktische und ernsthafte Anwendungen beschrieben.“ Diese sollen die Lebensqualität der Nutzer erhöhen und Dienstleistungen optimieren. So wurde z.B. ein persönlicher Ernährungsservice per Fotohandy entwickelt, der Allergikern oder

Diabetikern den Einkauf erleichtert.

Auch das Internet hat in den Augen einiger Teilnehmer noch ungenutzte Potentiale, vor allem für virtuelle Plattformen und als effizienter Vertriebsweg, sei es für Dienstleistungen, Sportzubehör oder die Entwicklung von Computerspielen. Im Bereich Maschinenbau werden zunehmend Geschäftsideen für Anwendungen im Mikro- und Nanobereich entwickelt. Bei den eingereichten Ideen lag der Schwerpunkt dabei in der

Medizintechnik.

Die Nominierten und Sieger der Ideas Stage sollte man, so Werner Arndt, genauer anschauen: „Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Sieger der letzten Stufe unseres MBPW, der Excellence Stage, in der Regel bereits in der Stufe 1 eines jeden Wettbewerbsjahres teilgenommen und ihren Businessplan über die drei Stufen hinweg optimiert hatten.“

Bei der nächsten Wettbewerbsstufe des MBPW, der Development Stage, geht es um die Ausarbeitung der Geschäftsideen im Hinblick auf Markt und Wettbewerb. Während die Ideas Stage nur Teams aus den beteiligten Hochschulen offen stand, können nun alle Gründungswilligen mit Finanzierungsbedarf teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer