<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

17.04.12Kommentieren

Förderung

Fördermittel für Berliner Crowdsourcing-Dienstleister

Crowd Guru erhält eine Finanzierung aus dem Pro FIT-Programm der Investitionsbank Berlin (IBB) für die Weiterentwicklung seiner Crowd-Sourcing-Technologie. Beraten wurde das Berliner Unternehmen bei der Finanzierung von den Fördermittelspezialisten von förderbar.

Christian Vennemann von Crowd GuruChristian Vennemann von Crowd Guru

Crowd Guru zerlegt Arbeiten wie die Recherche großer Mengen von Adressen, die Verifizierung von Onlineprofilen oder die Erstellung von Produktbeschreibungen in viele einzelne Aufgaben, die dann von Experten, den sogenannten Gurus, erledigt werden. Mit diesem Crowdsourcing genannten Verfahren ist eine schnelle und effiziente Erledigung von Aufgaben möglich, für die es bei den Auftraggebern weder das Personal noch die Kompetenz gibt.

Die Crowdguru GmbH mit Sitz in Berlin Kreuzberg wurde 2008 von Frederik Fleck gegründet. Christian Vennemann (hier im Interview mit förderland) und Philipp Hartje leiten das Unternehmen. Das Team von festangestellten Mitarbeitern und einem großen Netzwerk von selbstständigen Gurus hat seither nach eigenen Angaben mehrere Millionen Mikrojobs erledigt.

"Das Outsourcing von Leistungen in die Crowd ist ein noch junger Markt", meint Vennemann. "Von Monat zu Monat setzen mehr Unternehmen auf die Effizienzvorteile dieses Modells. Mit der Pro FIT-Finanzierung können wir dieses Potenzial nun optimal heben und den Standort Berlin zu einem Motor in diesem Markt machen."

"Crowd Guru investiert in die technologische Infrastruktur, die diese Arbeiten überhaupt erst ermöglicht", kommentiert Nicole Ölkers, Senior Consultant bei förderbar, die das Management bei der Finanzierung beraten hat. "Mit der Finanzierung der IBB kann Crowd Guru sein Produktangebot besser skalieren und seine führende Rolle in diesem Wachstumsmarkt weiter ausbauen."

förderbar schafft Durchblick im Fördermittel-Dschungel

Seit Anfang April 2012 bietet förderbar Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnologien ein speziell auf ihre Branche zugeschnittenes Beratungsangebot rund um die Fördermittelfinanzierung zur Verfügung. Die Macher sind erfahrene Fördermittelspezialisten, die bereits bei eventurecat Corporate Finance Advisors zahlreiche Unternehmen bei der Beantragung von Fördermitteln erfolgreich begleitet haben. Jannis Friedag, Senior Corporate Finance Advisor und Prokurist bei eventurecat, schreibt regelmäßig Kolumnen bei förderland.

Nicole Ölkers, die Leiterin von förderbar, freut sich auf die Arbeit: "Mit dem Start von förderbar ist es uns gelungen, ein Team von Informatikern und Betriebswirtschaftlern mit Fördermittelerfahrung zu kombinieren, das tatsächlich eine umfassende Unterstützung bieten kann." Für einen kostenlosen Fördermittelcheck können sich Unternehmer direkt an Nicole Ölkers und ihr Team wenden. Und auch bei förderland können Sie sich umfassend zum Thema "Fördermittel" informieren.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer