Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

06.02.07 09:00

exCentos erhält Seed-Finanzierung vom High-Tech Gründerfonds

Die exCentos GmbH erhält durch die Betei­ligung des High-Tech Gründerfonds und der Investoren Stefan Friese und Stephan Scham­bach Kapital für die Entwicklung innovativer Produktberatungssysteme für den e-Com­merce.
exCentos erhält Seed-Finanzierung vom High-Tech Gründerfonds

Logo High-Tech Gründerfonds

Durch die Finanzierung kann das Software­unternehmen die Produktentwicklung und Markteinführung des Sales Assistants realisieren.

Konsumenten treffen ihre Kaufentscheidungen für Produkte und Dienstleistungen immer häufiger im Internet – doch die Vorteile der von menschlichen Fachverkäufern bekannten Produktberatung sind online noch nicht verfügbar. Da viele Käufer nicht auf eine Beratung verzichten wollen, verlieren alleine die deutschen Online-Shops jährlich meh­rere Milliarden Euro Umsatzpotenzial. Bestehende Systeme zur Produktsuche im Internet, wie bspw. Suchmaschinen, Shop-Filtersysteme und Guided Search bieten zwar Unterstützung, verlangen aber vom Käufer, daß er selbst technisches Produkt­wissen hat oder langwierige Recherchen auf sich nimmt.

exCentos entwickelt daher Technologien zur Produkt­suche, Produktempfehlung und Verkaufs­beratung, die einfach in bestehende Web­anwendungen eingebunden werden können und individuell auf das Produktportfolio eines Unter­nehmens anpassbar sind. Damit hilft exCentos Website-Betreibern, ihr Angebot noch nutzer­freundlicher zu gestalten und die Umsätze zu steigern, denn eine gute Beratung erhöht die Sales Conversion Rate.

"Durch nutzerindividuelle Produktempfehlungen bieten wir eine optimale Beratungsqualität und vermeiden zu große, aussagelose oder leere Ergebnis­listen. Der Sales Assistant schlägt nur Produkteigenschaften vor, die für den jeweiligen Käufer relevant sind, berücksichtigt jede Aktion des Nutzers und berechnet anhand des gesamten Nutzerprofils und sogar bei unvollständigen Produkt­daten die Produkte mit der höchsten Kaufwahrscheinlichkeit. Unsere Technologie wägt dazu alle Produkteigenschaften individuell für jeden Käufer miteinander ab und läßt positive Abweichungen vom Anforderungsprofil zu", so Nikolaus Kühn, der als einer der Gründer von exCentos die Produktentwicklung verantwortet. Die Vorteile liegen auf der Hand: Online-Shopper lernen spielerisch neue Bedürfnisse kennen, fin­den schnell und einfach ein passendes Produkt und werden zuverlässig zu einer fundierten Kaufent­scheidung geführt.

Online-Händler und Produkthersteller, die den exCentos Sales Assistant einsetzen, können ihr Produktportfolio optimal vermitteln, die Kunden­zufriedenheit erhöhen, hochwertige Nutzerprofile erzeugen und durch anpaßbare Verkaufs­strategien ihre Margen und Umsätze steigern.
Ole Tangermann, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb: "Wir ermöglichen e-Commerce Betrei­bern, die beste Service- und Beratungsqualität auch ohne personalintensive Call-Center anzu­bieten. Käufern helfen wir, mit dem Wissen eines Top-Fachverkäufers schnell und einfach die beste Kaufentscheidung zu treffen. Gut beraten heißt, erfolgreich zu verkaufen – und mit unserem Sales Assistant können Unternehmen dort für ihre Pro­dukte begeistern, wo Kaufentscheidungen immer häufiger getroffen werden: Im Internet."

Mit Unterstützung der eVentureCat GmbH und des Technologie Coaching Center Berlin, die den Investitionsprozeß vom Beginn bis zum Abschluß der Finanzierung betreut und unterstützt haben, verfügt exCentos jetzt über einen Gesellschafter­kreis, der mit den Investoren HTGF, Stephan Schambach und Stefan Friese über jahrelange Erfahrung im e-Commerce, der Softwareentwick­lung sowie dem Unternehmensaufbau und -finan­zierung verfügt.

Clemens von Bergmann, Senior Investmentmana­ger beim High-Tech Gründerfonds erläutert die Finanzierungsentscheidung: "Die Vielfalt an immer komplexer werdenden Produkten im Onlinehandel erfordert intelligente Beratungs- und Verkaufslö­sungen. Hier positioniert sich exCentos mit einem technologisch anspruchsvollen Produkt in einem der großen Wachstumsmärkte."

Weitere Informationen zum High-Tech Gründerfonds finden Sie hier.
© 2014 förderland
  drucken
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer