<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

23.08.12Kommentieren

rankseller

Erfolg auf ganzer Linie

Besser kann es für das junge Start-up rankseller momentan gar nicht laufen: Der Marktplatz für Blog- und Content-Marketing hat erst kürzlich seine erste Finanzierungsrunde über Seedmatch abgeschlossen und übertraf nun auch noch nach sieben Monaten den geplanten Umsatz um das Doppelte. Dabei war am Anfang der Plan ein Business daraus aufzuziehen eher hintergründig.

Die beiden Rankseller-Gründer: Coskun Tuna und Cevahir EjderDie beiden Rankseller-Gründer: Coskun Tuna und Cevahir Ejder

Mit 207 Mikroinvestoren kamen bei rankseller so viele Kapitalgeber wie noch bei keinem anderen Crowdinvestment über Seedmatch zusammen. Die Idee hinter dem Start-up ist einfach: Auf dem Martplatz rankseller werden Werbetreibende mit Werbeträgern zusammen geführt. Werbeträger bekommen hier die Möglichkeit Artikel mit Links, optimiert auf Keywords, in ausgewählten Blogs zu veröffentlichen. Dabei profitieren auch die Blogger von dem Angebot, indem Werbetreibende auf sie aufmerksam werden und Preisgestaltung zuverlässig und individuell geregelt wird.

Sechstellige Umsatzzahlen

Rankseller wurde 2011 - zunächst unter dem Namen seolista - von Coskun Tuna und Cevahir Ejder gegründet. Anfang des Jahres verkündete Coskun Tuna noch im Interview mit förderland: "Kapital kommt, wenn die Idee Spaß macht und funktioniert." Dass es so schnell funktioniert, damit haben die beiden Gründer wohl nicht gerechnet. Das Geld wollen sie nun nutzen, um die Technologie hinter rankseller weiterzuentwickeln und neue Beitragsarten zu Verfügung zu stellen.

So können Werbetreibende Gastbeiträge, Pressemitteilungen und Stellenanzeigen ganz gezielt in den dafür relevanten Blogs buchen. Während die Gründer noch mit dem nachhaltigen Ausbau des Marktplatzes beschäftigt sind, erwirtschaftet das Unternehmen bereits sechstellige Umsatzzahlen: Nach nur sieben Monaten liegt der Nettoumsatz bei rund 110.000 Euro. Damit übertraf das Start-up seine eigenen Ziele um das Doppelte.

Erfolgsrezept: Leidenschaft fürs Online-Marketing

Doch damit nicht genug: Auch das Ausland ist auf das Angebot aufmerksam geworden, so dass man der Nachfrage bald mit einer englischsprachigen Version nachkommen will. Dabei war der Erfolg alles andere als geplant: "Hinter der Gründung von rankseller steckte eher unsere große Begeisterung für das Online Marketing, als der Plan, daraus ein Business zu entwickeln. Die große Nachfrage zeigt uns, dass wir mit der Idee - Blogger und Werbetreibende zusammen zu bringen, ins Schwarze getroffen haben. Unsere Leidenschaft wandeln wir nun in ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell um", so Cevahir Ejder.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer