<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

11.02.14Kommentieren

Das können Firmenkunden von myposter erwarten

Ein Interview mit Firmengründer René Ruhland

Die myposter GmbH versteht sich als Spezialist in Sachen Großformatdruck. Das Unternehmen mit Sitz in Bergkirchen bei München stellt im Digitaldruckverfahren Poster, Leinwandbilder, Acrylglasbilder, Drucke auf Alu-Dibond und viele weitere Produkte her.

Bild: © ArtHdesign - Fotolia.com

Mit dem Onlineshop www.myposter.de werden sowohl Privat- als auch Firmenkunden bedient. Wir wollten herausfinden, welche speziellen Möglichkeiten myposter für B2B Kunden auf Lager hat und hat dazu ein Interview mit dem myposter Firmengründer René Ruhland geführt.

„Herr Ruhland, schön, dass Sie sich für das Interview Zeit nehmen. Kommen wir gleich zur Sache: Wer sind eigentlich Ihre Firmenkunden?“

René Ruhland: „Im Firmenkundengeschäft unterscheiden wir zwischen Wiederverkäufern und Endabnehmern. Das Spektrum der Kunden geht von Industrieunternehmen, die ihre Geschäftsräume ausgestalten möchten bis hin zu Fotografen, die ihre Bilder an ihre Kunden als Drucke weiterverkaufen.“

 „Firmenkunden haben bei uns oft direkte Ansprechpartner, um die verschiedenen Möglichkeiten auch vor der Auftragserteilung durchzusprechen, um so das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Wir haben eine hohe Wiederkäuferrate, denn die B2B Kunden, die oft einen guten Vergleich zwischen den verschiedenen Herstellern haben, schätzen unsere Produktqualität und Zuverlässigkeit und greifen daher immer wieder gerne auf uns zurück.“

„Was kann ich mir als Wiederverkäufer von myposter erwarten?“

René Ruhland: „Für Wiederverkäufer bietet myposter unter anderem die Möglichkeit eines eigenen Channels mit dem beispielsweise Fotografen Ihre eigenen Bilder und Kollektionen ihren Kunden als Drucke auf Glas, Leinwand, Klebefolie, etc. anbieten können. Diese Channels könnten wir sogar als Whitelabel-Lösungen umsetzen. Wer ohne Channel als Wiederverkäufer auftreten möchte, kann bei uns direkt bezüglich Sonderkonditionen anfragen. Diese sind von der Frequenz und der Abnahmemenge abhängig.“

„Und wie sieht es mit Endabnehmern aus?“

René Ruhland: „B2B-Endabnehmer profitieren neben der Qualität auch von der Flexibilität der myposter Produktion. Da alle Produkte bei uns im Haus hergestellt werden, haben wir nicht nur die Qualitätskette voll in der Hand, sondern wir können abhängig vom Volumen auch Sonderaufträge mit speziellen Fertigungsanpassungen umsetzen. So hat myposter beispielsweise vor kurzem teilbedruckte Acrylplatten geliefert, die als Schutz für Displays vom Kunden weiterverarbeitet wurden.“

 „Auch Ladenschilder oder Praxisschilder mit speziellen Bohrungen oder Aufhängungen gehören zu unserem Repertoire. Durch unsere CNC Fräs- und Schneidmaschinen können wir auch Drucke in besonderen Formen herstellen. Neben den runden und herzförmigen Bildern die wir auf myposter.de anbieten, können wir theoretisch jede Form ausschneiden die angefragt wird. Individuelle Formate gehören bei uns übrigens zum Standard und werden ohne Extra-Aufpreis angeboten.“

 „Die fertigen Bilder werden übrigens von Premium-Versandpartnern wie DHL oder DPD als versichertes Paket geliefert. Bei größeren Lieferungen greift myposter auch auf Speditionsversand zurück. So kann beim Versenden der Ware nichts schiefgehen.“

„Das klingt ja alles wunderbar. Aber bei Ihnen läuft auch nicht alles glatt, oder?“

René Ruhland: „Natürlich nicht – auch bei uns passieren Fehler. Uns ist es einfach wichtig, dass der Kunde am Ende des Tages Produkte hat, mit denen er rundum zufrieden ist. Sollte eine Lieferung einmal nicht zufriedenstellend ausfallen, finden wir immer gute Lösungen. Wir möchten als Anbieter am Markt durch unsere Produkt- und Servicequalität wahrgenommen und von unseren Kunden weiterempfohlen werden. Wenn das passiert, haben wir alles richtig gemacht!“

„Super, das war sehr aufschlussreich. Vielen Dank für das Gespräch!“

René Ruhland: „Sehr gerne, vielen Dank auch für Ihre Zeit!“

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer