<< Themensammlung Gründung

25.07.09

förderland-Wissen

Die Geschäftsidee: Von der Entwicklung bis zur Darstellung

Die Geschäftsidee ist meist der erste Schritt in die Selbstständigkeit. Aber auch bereits bestehende Unternehmen müssen sich gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Umbrüche immer häufiger mit der Notwendigkeit, neue Geschäftsideen zu entwickeln, auseinandersetzen. Viele Vorhaben sind allerdings schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt, da sie nicht richtig durchdacht wurden.

Alles Wissenswerte zu einer Geschäftsidee, von dem Weg hin, „wie erkenne ich eine Geschäftsidee?“, über die Entwicklung - "was muss ich tun und was brauche ich?" - bis zum Schutz und der Präsentation der Geschäftsidee, finden Sie im Beitrag "Geschäftisdee" im förderland-Wissensbereich. mehr

Fachbeitrag
Wie Sie Ihre Geschäftsidee im Businessplan darstellen
Jedes Gründungsvorhaben beginnt mit einer Geschäftsidee. Das gleiche gilt auch für den Businessplan. Die Formulierung der Geschäftsidee dient nicht nur dem Leser eines Businessplanes, sie hilft auch Ihnen, Ihre Idee auf den Punkt zu bringen. Oft ist die Formulierung der Idee schwerer als man annimmt. mehr

Kolumne
Muss eine gute Geschäftsidee spektakulär sein?
In seiner förderland-Kolumne berichtet Oliver Bücken - Mitgründer der buecher.de AG und Dozent der UnternehmerTUM GmbH - über seine Erfahrungen als Juror, über "spektakuläre" Geschäftsideen und darüber, was Gewinnerteams auszeichnet. mehr

Interview
"Gründer stellen ihre Geschäftsidee manchmal überoptimistisch dar"
Im Interview mit förderland nennt VC Christian Claussen von Crédit Agricole Private Equity (CAPE)  die häufigsten Fehler von Gründern und Start-up-Betreibern in VC-Gesprächen und sagt seine Meinung über die deutsche Gründerszene. mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer