<< Themensammlung Gründung

17.11.08

Business Angels Panel

Die besten Geschäftsideen für Business Angels

Wer auf der Suche nach einem Business Angel ist, sollte das Business Angels Panel im Auge behalten. Hier gibt es nützliche Informationen über Stimmungen und Tendenzen bei den Firmenunterstützern. Gerade sind die Ergebnisse des ersten Panels seit Ausbrechen der Finanzkrise erschienen.

Grundsätzlich sorgt die Finanzkrise auch bei den Business Angels für schlechte Stimmung. Auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 7 (sehr gut) schätzten die Panel-Teilnehmer ihre Geschäftslage im Schnitt auf 4,4 Punkte ein. Im Vorquartal wurde noch ein Wert über fünf Punkte erreicht.

Von den 23 Befragten gaben 57 Prozent an, dass ihre Investitionsentscheidungen von den Geschehnissen auf den Kapitalmärkten beeinflusst werden. 91 Prozent sind sogar der Meinung, dass die Gründungsdynamik durch die wirtschaftlichen Probleme abflauen wird. Zur schlechten Stimmung dürfte auch die ernüchternde Exit-Bilanz im betrachteten Quartal beigetragen haben. So konnten lediglich drei Befragte ihre Unternehmensbeteiligungen abgeben. In zwei Fällen kauften die jeweiligen Gründerteams die Anteile zurück, der dritte Business Angel musste seinen Einsatz sogar komplett abschreiben.

Trotz der negativen Entwicklung sollten sich die Gründer nicht entmutigen lassen. Und die aktuellen Panel-Zahlen zeigen: Sie tun es auch nicht. Nach Angaben der Befragten schickten Gründer so viele Businesspläne an Business Angels wie seit drei Jahren nicht mehr. Im Schnitt erhielt jeder Panel-Teilnehmer knapp 15 Businesspläne. Größte Chancen auf Unterstützung haben laut den Befragten Geschäftsideen aus der Umwelttechnologie, gefolgt von Firmen aus dem Bereich "Neue Materialien" wie etwa der Nanotechnologie. Zu den weiteren Top-5-Branchen zählen Medizintechnik, Medien/Entertainment und Energie.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer