<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

09.11.09Kommentieren

Wettbewerb

deutsche-startups.de sucht Start-up des Jahres 2009

Alle Jahre wieder sucht deutsche-startups.de das aufregendste Web-Start-up des Jahres. Wer das sein wird, entscheidet neben den Lesern des Blogs eine hochkarätige Jury aus Journalisten, unabhängigen Branchenexperten, erfahrenen Gründern und Investoren. Lesen Sie hier, welche jungen Unternehmen sich Hoffnungen auf die Auszeichnung machen dürfen.

Im Jahr 2007 durfte sich mymuesli über die Auszeichnung "Start-up des Jahres" freuen; im vergangenen Jahr sicherte sich das Hamburger Statistik-Portal Statista den Titel. Jetzt wird ein würdiger Nachfolger gesucht. Nominiert sind: Aboalarm, eine Dienst für Kündigungserinnerungen; CaptchaAd, die eine Captcha-Advertising-Lösung anbieten und kürzlich förderland Rede und Antwort standen; cavi.tv, die InVideo-Shopping anbieten; Linguee.de, eine Übersetzungssuchmaschine; kaufDa.de, ein Portal, auf dem man lokale Einkaufsangebote findet; Miki, Magazingestaltung im Web; PaperC, eine Dokumentenplattform für Fachbücher; Sofatutor, ein Videolerndienst; Stepmap, ein Landkartendienst; Spendino , ein Spendensammeldienst; Tellja, eine Empfehlungsplattform und Wooga, ein Social-Games-Anbieter.

Die Jury besteht aus dem Who is Who der deutschen Gründer- und Internetszene: Robert Basic (Buzzriders) und Cem Basman (Basman Consultants) sind dabei – Jochen Krisch (Exciting Commerce), Nico Lumma (Scholz & Friends) und Sascha Lobo (saschalobo.com) sind mit von der Partie und auch Matthias Storch von förderland wird vertreten sein. Aufgrund der mannigfaltigen Kompetenzen und Sichtweisen, die sich in dieser Jury vereinigen, kann man wohl sicher sein, dass der Wettbewerb einen verdienten Sieger finden wird.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer