<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

23.09.09Kommentieren

Kostenloser Download

BITKOM veröffentlicht Cloud Computing-Leitfaden

Den meisten deutschen Unternehmern ist der Begriff Cloud Computing wohl kaum bekannt. Und das, obwohl IT-Experten eine Revolution am Himmel der IT-Bereitstellung und -nutzung aufziehen sehen. Im neuen Leitfaden Cloud Computing des BITKOM werden die wichtigsten Fragen rund um Cloud Computing geklärt und der Fokus vor allem auf Business-Aspekte gelegt.

Beim Outsourcing mit Cloud Computing werden IT-Leistungen bedarfsgerecht und flexibel in Echtzeit als Service über das Internet oder innerhalb eines Firmennetzwerkes bereitgestellt und nach Nutzung abgerechnet. So werden aus langfristigen fixen Investitionen variable Kosten. Die IT-Leistungen können sich beziehen auf Software, Plattformen für die Entwicklung und den Betrieb von Anwendungen sowie die Basis-Infrastruktur, also etwa den Speicherplatz.

Start-ups können so ohne große Investitionen ihre Ideen schnell und professionell via Internet realisieren. Zudem können sie sich einfach mit anderen Unternehmen virtuell zusammenschließen, um so ihre Produkt- und Service-Angebote zu erweitern und zu kombinieren. Mittelständler profitieren vom effizienten und schnellen Marktzugang im globalen Wettbewerb. "Heute erscheint es schwer vorstellbar, dass Unternehmen ohne hausinterne IT und Rechenzentren auskommen – in weniger als zehn Jahren wird das für eine Reihe von Unternehmen ganz normal sein", sagt Jetter, Präsidiumsmitglied des BITKOM. Dann werden fast alle Unternehmen Cloud Computing nutzen – zumindest ergänzend.

Der Cloud Computing-Leitfaden Leitfaden gibt auf 87 Seiten einen guten Einblick ins Thema und behandelt wirtschaftliche, technische und auch juristische Fragestellungen. Den Leitfaden Cloud Computing können Sie hier kostenlos herunterladen.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer