<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

08.06.16Kommentieren

Kolumne von Elisabeth und René Penselin

Auf Facebook Kunden gewinnen – so funktioniert's

Facebook hat sich zu einem sehr wichtigen Marketing-Kanal für Unternehmen entwickelt. Das erfolgreichste aller sozialen Netzwerke wird von immer mehr Deutschen genutzt! Besonders die Möglichkeit der unkomplizierten und schnellen Kommunikation mit der eigenen Zielgruppe macht Facebook für Unternehmen so interessant.

(Bild: Pixabay)


Warum sollten Sie Facebook als Marketing-Kanal nutzen?

Immer mehr Menschen vernetzen sich mit Marken und Unternehmen in sozialen Netzwerken, vor allem in Facebook, und nutzen diese direkt als Suchmaschine für Produkte und Dienstleistungen. Dieses Verhalten birgt immenses Potenzial für Unternehmen, die mit einer guten Social-Media-Strategie ihr Business entscheidend voranbringen können.

Außerdem bietet Facebook Ihnen ganz neue Möglichkeiten, mit Ihren potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und auf sich aufmerksam zu machen.

Ist auf Facebook nur die junge Generation aktiv?

Dieses verbreitete Denken stimmt so nicht. Das durchschnittliche Alter eines Facebook-Nutzers liegt bei 34 Jahren – Tendenz steigend! Und auch die kaufstarke Generation 50+ ist zunehmend in dem sozialen Netzwerk vertreten.

Nirgendwo sonst können Sie Ihre Zielgruppe so einfach und kostengünstig erreichen. Verlieren Sie nicht den Anschluss zur Konkurrenz, wenn Sie keine Facebook-Fanpage für Ihr Unternehmen haben. Das wäre fatal!

Eine Unternehmensseite auf Facebook benötigt Fans!

Der erste wichtigste Schritt für Ihr Unternehmen zur Kundengewinnung auf Facebook ist die so genannte „Fanpage – also eine Unternehmensseite und damit Ihr Auftritt auf Facebook.

Eine gute gepflegte Unternehmensseite auf Facebook birgt viele Vorteile für Unternehmen. Aber das Wichtigste zu Beginn: Sie brauchen Fans – also Facebook-Kontakte für Ihre Fanpage! Sonst macht Ihr Facebook-Marketing keinen Sinn.

Sie brauchen zuerst Interessenten, denen Sie Ihr Angebot unterbreiten können. Eine Seite mit nur 20 Fans ist absolute Zeitverschwendung. Ihr Engagement wird von zu wenigen Nutzern wahrgenommen und es entsteht keine Dynamik.

Warum scheitern so viele Unternehmen auf Facebook? Sie bauen keine Kontakte auf. In Facebook als soziales Netzwerk geht es vornehmlich um das soziale Miteinander, um Kommunikation und Interaktion. Das sollten Sie sich immer wieder sagen.

Schritt 1: Fans und Kontakte aufbauen

Ihr erstes Ziel sollte es sein Fans zu gewinnen. Je mehr Fans Sie haben, desto mehr Interessenten für Ihre Produkte und Dienstleistungen erhalten Sie letztlich.

Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel:

  • Kostengünstige und zielgruppenspezifische Facebook Werbeanzeigen: Auf Facebook können Sie zielgerichtet Werbung schalten, um Ihr Unternehmen zu präsentieren – dabei gibt es einige Vorteile zur Google AdWords Werbung.
  • Gute Inhalte, die sich automatisch auch viral in Ihrer Zielgruppe verbreiten und
  • Das Einbinden Ihrer Facebook Präsenz in Ihr sonstiges Online- und Offline-Marketing. Um nur zwei Beispiele zu nennen: Ihr Newsletter und Ihre E-Mail-Signatur sind zwei passende Kanäle, um auf Ihre Facebook-Seite aufmerksam zu machen.

Schritt 2: Mit Ihren Facebook-Kontakten gekonnt kommunizieren und Mehrwert bieten

Nun versuchen Sie mit Ihren Fans zu interagieren, sie einzubinden und zum Kommunizieren zu bringen. Reines Posten von Werbung bringt Ihnen hier rein gar nichts.

Unser Tipp: Eine gute Mischung aus wertvollen Tipps und Inhalten für Ihre Facebook-Nutzer zu Ihrem Expertenwissen, dazu ein paar Bilder und News aus Ihrem Unternehmen, ergänzt mit einigen werbeträchtigen Inhalten ist am erfolgversprechendsten.

Stellen Sie sich die folgenden Fragen: Warum sollten Ihre Kunden, Interessenten und Fans Ihnen folgen? Was haben sie davon? Das sollten Sie sich immer wieder fragen, wenn Sie Ihr Facebook-Marketing und Ihre Aktionen und Inhalte auf Facebook planen.

Möchten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich präsentieren, sollten Sie Ihrer Zielgruppe echten Mehrwert, Tipps und Informationen bieten. Etwas, das man gerne auch an seine Facebook-Freunde weiterempfiehlt. Nur so können Sie vom Netzwerk-Effekt profitieren und Ihr Unternehmen pushen.

Doch: Was zeichnet attraktive Inhalte auf Facebook aus? Unsere Checkliste für Sie:

In dieser Checkliste erhalten Sie die wichtigsten Informationen, was erfolgreiche Inhalte auf Facebook auszeichnet:

  • Kurze Facebook-Beiträge: Ein Post (Beitrag) sollte zwischen ein und drei Zeilen lang sein. Kurze, schnelle Informationen entsprechen dem typischen Facebook-Nutzerverhalten. Alles, was viel Zeit kostet ist auch weniger erfolgreich in den Verbreitungswerten.
  • Einfache Sätze: Kurze, leicht verständliche Sätze veröffentlichen. Machen Sie es nur nicht zu kompliziert oder verschachtelt. Es muss sofort deutlich werden, was Sie sagen wollen.
  • Auffordern: Was sollen Ihre Fans tun? Fordern Sie aktiv zum Teilen, Liken oder Kommentieren auf.
  • Bilder, Bilder, Bilder: Bilder steigern den Erfolg eines Postings immens. Versuchen Sie daher immer ein Bild zur Untermalung Ihrer Nachricht einzubeziehen.
  • In Maßen: Nicht zu oft posten! Drei Beiträge pro Woche sind völlig ausreichend. Sie möchten Ihre Fans, Interessenten und Kunden ja nicht nerven. Und: Medien, die eine längere Aufmerksamkeitsspanne erfordern, sollten Sie nicht so oft und gezielter einsetzen (Links, Videos, …).
  • Variationen: Warum sollte man Ihrer Fanpage folgen? Variieren Sie Ihren Content und schaffen Sie immer wieder neue, interessante Anreize für Ihre Fans zu interagieren, z.B. durch Gewinnspiele, Umfragen, Fotowettbewerbe usw.
    Doch: Bleiben Sie bei all dem immer authentisch und versuchen Sie Ihre Seite lustig, lehrreich und sozial zu gestalten – das fördert den Gemeinschaftscharakter, um den es in einem sozialen Netzwerk geht.
  • Die richtige Uhrzeit: Wann ist Ihre Zielgruppe aktiv? Welche Postings werden besonders oft angeklickt? Welche Inhalte sind weniger interessant für Ihre Fans? In den Facebook-Statistiken für Ihre Seite erfahren Sie viele nützliche Informationen, um den Erfolg Ihrer Beiträge zu steigern.

Über die Autoren:
Elisabeth und René Penselin sind selbständige Unternehmensberater der Firma WiPeC – Experten für Vertrieb & Marketing und KfW-Gründercoach mit gemeinsamer Vision: Sie unterstützen Freiberufler und KMU beim Aufbau von Strategien zur Kundengewinnung im Internet. Dabei nutzen sie Ihre Erfahrungshorizonte als Online Marketingleiterin sowie als Vertriebsmanager.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer