<< Themensammlung Gründung

Aktuelle News für Gründer Selbstständige und Unternehmer

29.06.10Leser-Kommentar

Meilenstein erreicht

500. EXIST-Gründerstipendium vergeben

Team der Technischen Universität Dresden erhält das 500. EXIST-Gründerstipendium, welches das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen von "EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft" bislang vergeben hat. Schon im letzten Jahr wurde mit 343 Anträgen und 200 Bewilligungen ein neuer Rekord aufgestellt.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und gleichzeitig Beauftragter der Bundesregierung für den Mittelstand, Ernst Burgbacher freut sich über den Meilenstein: "Innovative Unternehmensgründungen sind unabdingbar für einen wirtschaftlichen Strukturwandel und den Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Die Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland sind gut aufgestellt in der Forschung. Häufig fehlt es aber am Know-how, um neue Produkte und Verfahren zu vermarkten. Das EXIST-Gründerstipendium gibt die erforderliche Hilfestellung, damit innovative Ideen auch wirtschaftlich erfolgreich werden."

Bereits seit Ende 2007 unterstützt das BMWi Existenzgründer an Hochschulen und Forschungseinrichtungen während der Vorgründungsphase bei der Erstellung ihres Businessplans. Ist das EXIST-Stipendium bewilligt erhält man als Gründer ein Jahr ein Stipendium sowie Sach- und Coachingmittel. Weiterführende Informationen zu EXIST und die Förderrichtlinie sind hier zu finden.

Kommentare

  • Sascha

    01.07.10 (10:50:22)

    Sicherlich ein Fortschritt.

    Bedenkt man, dass es in Deutschland mehr als 350 Hoch- und Fachhochschulen gibt und mehr als 2 Mio. Studenten, ist das viel weniger als eine Exist gef?rderte Gr?ndung pro Hochschule.

    Da geht noch was!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer