<< Themensammlung Gründung

24.12.11

Zum Heiligabend

24/12 statt 24/7 - frohe Weinachten, liebe Gründer!

Unsere Redaktion möchte Ihnen gern einige Worte und Wünsche mit in die Weihnachtszeit geben. Nehmen Sie sich die Zeit, diese paar Zeilen zu lesen und feiern Sie schön!

Liebe Gründer,

heute lassen wir einmal den Businessplan Businessplan und den lieben Gott einen frohen Mann sein. Wir besuchen unsere Eltern, denen wir durch die schönste Win-Win-Situation der Welt unser Dasein verdanken. Wir probieren von der Gans und bedanken uns bei wem auch immer, dass es uns im Grunde verdammt gut geht.

Wir als Gründer haben den großen Vorteil, dass wir, viel aktiver als bestehende Unternehmen, den Geist und das Denken der Zukunft mitbestimmen können. Wir gestalten bewusst die Welt mit, in der wir leben wollen. Stellen Sie sich also die Frage, ob Sie einfach nur mitmachen und Geld verdienen wollen oder sich dafür entscheiden, Verantwortung auch für die Gesellschaft und ihre Zukunft zu übernehmen. Wie es scheint, ensteht gerade eine neue Generation von Unternehmern, die auf alte Klischees verzichtet, sich vernetzt, die interessiert ist, die sich beteiligt, die in Kreisläufen denken kann und eine freundlich gesinnte Gemeinschaft unter einander bildet.

Wir wünschen Ihnen recht viel Inspiration, Tatendrang und das Quäntchen Glück, das wir zum Gelingen brauchen. Wir schließen mit einem kleinen Zitat des Versschmiedes Karl-Heinz Söhler: "wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue Dich aufs neue, und war es schlecht, dann erst recht!".

Ihre förderland-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer