<< Themensammlung Gründung

Beteiligungskapital

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Investitionen, mit denen Beteiligungsgesellschaften Anteile an Unternehmen erwerben und sich damit an deren Wert und Erfolg beteiligen, bezeichnet man als Beteiligungskapital. Dieses Kapital muss nicht zurückgezahlt werden. Eine Beteiligungsgesellschaft verdient Geld, wenn die Anteile, die erworben wurden, zu einem höheren Preis weiterverkauft werden können.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer