<< Themensammlung Versicherung

Schadensversicherung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Krankenversicherungen können entweder Schadens- oder Summenversicherungen sein, je nach dem, wie sie ausgestaltet sind. So handelt es sich beispielsweise bei der Krankheitskostenversicherung um eine Schadensversicherung, da der Versicherer keine im Voraus festgelegte Summe zahlen muss. Stattdessen berechnet sich die Leistungspflicht des Versicherers nach dem konkreten Bedarf, den die Krankheit verursacht hat.

Im Gegensatz dazu handelt es sich bei der Krankenhaustagegeldversicherung um eine Summenversicherung. Das Versicherungsunternehmen muss pro Kliniktag des Versicherten einen vertraglich vereinbarten Betrag leisten – unabhängig von der Höhe der tatsächlich entstandenen Kosten. Auch bei der Krankentagegeldversicherung handelt es sich um eine Summenversicherung. Dem Versicherten wird dabei pro Tag einer festgestellten Krankheit eine bestimmte Summe gezahlt.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer