<< Themensammlung Versicherung

Pflegeversicherung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Pflegeversicherung bildet die fünfte Säule des Sozialversicherungssystems in Deutschland. Im Fall von Pflegebedürftigkeit übernimmt die Pflegeversicherung ambulante wie auch stationäre Pflegekosten. Die Höhe der versicherten Kosten hängt von der Pflegestufe ab.

Bei der Pflegeversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung. Wer in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert ist, ist automatisch in der Pflegekasse der Krankenkasse mitversichert. Wer hingegen freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert ist, kann sich binnen innerhalb von drei Monaten nach Beginn der freiwilligen GKV-Mitgliedschaft von der Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung befreien lassen. Voraussetzung hierfür ist, dass derjenige eine private Pflegepflichtversicherung nachweisen kann.

Sämtliche Privatversicherten mit Anspruch auf Kostenerstattung für Allgemeine Krankenhausleistungen sind verpflichtet, eine private Pflegepflichtversicherung abzuschließen. Die Leistungen dieser privaten Pflegepflichtversicherung müssen mindestens denen der sozialen Pflegepflichtversicherung entsprechen.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer