<< Themensammlung Versicherung

Kündigungsrücknahme

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Versicherungsnehmer hat grundsätzlich die Möglichkeit, seine Kündigung zurückzunehmen, indem er einen Antrag auf Kündigungsrücknahme stellt. Dies gilt sowohl für einzelne Vertragsteile als auch den Vertrag als Ganzes.
Allerdings muss der Antrag beim Versicherer vor dem Zeitpunkt eingegangen sei, an dem die Kündigung wirksam wird.

Der Antrag auf Kündigungsrücknahme unterliegt denselben Prinzipien wie der normale Versicherungsantrag. Demnach lebt das Versicherungsverhältnis erst dann wieder auf, wenn der Antrag vom Versicherer angenommen wurde.

Verpasst der Versicherungsnehmer mit seinem Rücknahmeantrag jenen Zeitpunkt, an dem die Kündigung wirksam wird, so kann er nun einen Antrag auf Wiederinkraftsetzung stellen. Dabei ist eine Gesundheitsprüfung durch den Krankenversicherer üblich. Bindefristen gelten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer