<< Themensammlung Versicherung

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mit der 2002 gegründeten Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gibt es in Deutschland eine staatliche Aufsicht über etwa 2700 Kreditinstitute, 800 Finanzdienstleistungsinstitute und mehr als 700 Versicherungsunternehmen. Die BaFin umfasst sektorübergreifend den gesamten Finanzmarkt, die Aufgaben der ehemaligen Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen (BAKred), das Versicherungswesen (BAV) und den Wertpapierhandel (BAWe) wurden mit der Gründung der BaFIn zusammengeführt. Dienstsitze der BaFin sind Bonn und Frankfurt am Main.

Die BaFin verfolgt im Wesentlichen drei Ziele: Zum einen geht es um die Solvenzsicherung bei Banken, Finanzdienstleistungsinstituten und Versicherungsunternehmen. Zum anderen geht es um den Schutz der Kunden und Anleger, also darum, dass die Versicherungsunternehmen ihren Leistungsversprechen gegenüber den Versicherten nachkommen. Dem übergeordnet steht die Zielsetzung, ein funktionsfähiges Finanzsystem in Deutschland sicherzustellen.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer