<< Themensammlung Versicherung

Betriebliche Altersvorsorge (bAV)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) stellt neben der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Vorsorge einen wesentlichen Bestandteil der gesamten sozialen Sicherung der Arbeitnehmer in Deutschland dar. Die betriebliche Altersvorsorge umfasst sämtliche Leistungen, die der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer aus Anlass eines Arbeitsverhältnisses in Bezug auf Alter, Invalidität und/ oder Tod zusagt. Somit sorgt die bAV für die soziale Sicherung des Arbeitnehmers und dessen Familie.

Die betriebliche Altersvorsore wird häufig auch als die zweite Säule der Altersversorgung bezeichnet. Ihre rechtliche Grundlage stellt das Betriebsrentengesetz (BertAVG) dar.

In der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) sind verschiedene Durchführungswege zu unterscheiden. So gibt es die sogenannten mittelbaren Durchführungswege (Unterstützungskasse, Pensionskasse, Pensionsfonds und Direktversicherung) und den unmittelbaren Durchführungsweg der Pensionszusage (oder auch Direktzusage genannt). Im Gegensatz zu den unmittelbaren Durchführungswegen sind die mittelbaren Durchführungswege in ein rechtlich selbstständiges Unternehmen ausgelagert.



Zum Thema Betriebliche Altersvorsorge (bAV) auf förderland:
Betriebliche Altersvorsorge - Ausführliche Informationen im Überblick

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer