<< Themensammlung Versicherung

Alterungsrückstellung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bei der Alterungsrückstellung handelt es sich um einen ganz wesentlichen Bestandteil für die Berechnung der Beiträge bei der privaten Krankenversicherung.

Durch die Altersrückstellung berücksichtigen die Versicherungen die Tatsache, dass ältere Menschen in größerem Umfang Gesundheitsleistungen beanspruchen. Um dieses mit zunehmendem Lebensalter des Versicherten ansteigende Risiko zu decken, wird die Alterungsrückstellung gebildet.
Der monatliche Beitragsanteil der Alterungsrückstellung wird von den Versicherungsunternehmen investiert und später dazu verwendet, etwaige Beitragsanpassungen der älteren Versicherten zu senken. Dadurch werden Beitragsanpassungen der privaten Krankenversicherung im Rentenalter abgemildert.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer