<< Themensammlung Versicherung

Pensions-Sicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit (PSVaG)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Pensions-Sicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit (PSVaG) ist der gesetzliche Träger der Insolvenzsicherung bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Im Falle der Insolvenz eines Arbeitgebers wird die Zahlung der bereits laufenden Betriebsrenten übernommen, wodurch die Ansprüche von Anwärtern gesichert werden.

Falls der Arbeitgeber einen Durchführungsweg mit Insolvenzrisiko
gewählt hat (Pensionsfonds, eine Pensionszusage oder Direktzusage oder eine Unterstützungskasse), ist er gesetzlich verpflichtet, die Versorgungszusagen über den Pensions-Sicherungs-Verein abzusichern. Bei diesen drei bAV-Modellen hängt es von der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens ab, ob die Zusagen erfüllt werden können.

Die Beiträge für den Pensionssicherungsverein werden vom Arbeitgeber getragen.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer