<< Themensammlung Finanzierung

09.07.09Kommentieren

Günstige Darlehen nutzen

Staatliche Finanzierung für Ihren neuen Firmenwagen

Zum Leidwesen Vieler gilt die staatliche Abwrackprämie nicht für Firmenwagen. Doch es gibt einen Weg, auch für betrieblich genutzte Fahrzeuge eine Finanzierungs-Spritze vom Staat zu bekommen: Wer schadstoffarme Wagen anschafft, kann von günstigen Darlehen aus dem "ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm" der KfW Bankengruppe profitieren.

Sie hätten auch gern einen neuen Wagen? Die Finanzierung durch die KfW macht's möglich.Sie hätten auch gern einen neuen Wagen? Die Finanzierung durch die KfW macht's möglich.

Voller Neid blicken derzeit wohl etliche Firmeninhaber, Freiberufler und Selbstständige auf jene Privatleute, die sich über die "Abwrackprämie" einen neuen Wagen preiswert leisten konnten. Denn die staatliche Unterstützung gilt nicht für betrieblich genutzte Fahrzeuge.

Finanzierungs-Hilfe für schadstoffarme Neuwagen

Dabei können durchaus auch Geschäftsleute von Fördermitteln für neue schadstoffarme Fahrzeuge profitieren, erklärt Unternehmensberater Johannes Ulrich Becker von Buch. Und zwar über ein günstiges Darlehen aus dem "ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm" der KfW Bankengruppe.

Ziel: Schadstoffausstoß der Unternehmen insgesamt senken

Unterstützt werden laut Becker von Buch Maßnahmen, die den Energieverbrauch und den Schadstoffausstoß von Unternehmen senken helfen. Dazu zählten neben Pkw mit Biogas- oder Erdgasantrieb auch emissions- und lärmarme Nutzfahrzeuge. Diese müssten mindestens den Abgasstandard Euro 5 erfüllen.

"Sogar für die Anschaffung schwerer Lkw gibt es Sonderdarlehen und Zuschüsse", erklärt Becker von Buch. Das Gesamtgewicht dürfe aber maximal zwölf Tonnen betragen, außerdem müsse das Fahrzeug den derzeit strengsten Abgasstandard nach der EEV-Norm erfüllen.

Komplette Finanzierung möglich

Wie der Unternehmensberater weiter ausführt, kann mit dem Kredit der KfW ein Fahrzeug vollständig finanziert werden. Je nach Bonität betrage die Laufzeit bis zu zehn Jahren mit einem Effektivzins zwischen zwei und knapp sieben Prozent pro Jahr. In vielen Fällen sei sogar ein tilgungsfreies Anlaufjahr möglich.

Antrag bei der Hausbank stellen oder direkt an die KfW wenden

"Beantragt wird ein Förderkredit bei der Hausbank", sagt Becker von Buch. Für direkten KfW-Zuschuss zum Lkw-Kauf - zwischen 3400 und 4250 Euro - sollte man sich direkt an die KfW wenden.

Quelle: Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH
Die Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH ist eine klassische Unternehmensberatung, die sich auf die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen spezialisiert hat.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer