<< Themensammlung Förderung

Venture Capital-Fonds

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bei fondsgestützten Venture Capital-Gesellschaften werden sogenannte Venture Capital-Fonds aufgelegt, durch die sich die Investoren indirekt an jungen Unternehmen beteiligen können. Die Beteiligungsgesellschaft verwaltet dabei den Fonds.

Die Aufgaben der Venture Capital-Gesellschaften erstrecken sich vom Einwerben der Geldern (fundraising), über die Investition in Beteiligungen, das Überwachen und Weiterentwickeln der Beteiligungen bis hin zur Deinvestition von Beteiligungen.

Mögliche Investoren in Venture Capital-Fonds sind Kreditinstitute, Großunternehmen, der Staat oder Versicherungen. Private Kapitalgeber sind eher selten.


zurück zur Übersicht >

förderland Empfehlung: Gründerberater suchen

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer