<< Themensammlung Förderung

Inkubatoren

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Begriff Inkubator kommt ursprünglich aus dem Bereich Medizin und wird dort als Bezeichnung für Brutkästen verwendet. Auf die Wirtschaft übertragen wird der Begriff als Bezeichnung für "Brutstätten" junger Unternehmen verwendet. Damit sind Einrichtungen gemeint, die innovativen Existenzgründern den Start erleichtern sollen, in dem Sie ihnen die Infrastruktur und finanzielle Mittel zur Verfgüng stellen. Zum Angebot von Inkubatoren gehören unter anderem

  • Büroräume
  • Beratung
  • Sekretariatsdienst
  • Coaching
  • administrative Unterstützung

zurück zur Übersicht >

förderland Empfehlung: Gründerberater suchen

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer