<< Themensammlung Überbrückungsgeld

Muss ich nach Bewilligung des ÜGs/des Existenzgründungszuschusses eine Änderung meiner Steuerklasse melden?

Nein. Nach der Bewilligung des Überbrückungsgeldes/des Existenzgründungszuschusses muss eine Veränderung der Steuerklasse nicht gemeldet werden.

Weitere Fragen

zur Übersicht >

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer