<< Themensammlung Förderung

EFRE-Risikokapital-Fonds Schleswig-Holstein II

Kurzbeschreibung

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft fördern Existenzgründer und kleine und mittlere Unternehmen durch durch die Vergabe von Beteiligungskapital. Die Höhe der Beteiligungen liegt bei max. 1,5 Mio. Euro über einen Zeitraum von max. zehn Jahren.

Gefördert werden

  • Existenzgründer   
  • Unternehmen gemäß KMU-Definition

Fördergebiet

Schleswig-Holstein

Förderart

Beteiligung

Förderbereich

Offen

Die Förderung erfolgt in der Regel in Form einer stillen Beteiligung, in Ausnahmefällen jedoch auch als offene Beteiligung. Die Beteiligungssumme liegt zwischen 50.000 und 1,5 Mio. Euro. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre.

Antragsvoraussetzungen

Beteiligungen können zur Finanzierung in alles Phasen des Unternehmens gewährt werden. Nicht gefördert werden Sanierungen und die Ablösung von Bankkrediten.

Anträge können jederzeit hier gestellt werden

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB)
ERF-Schleswig-Holstein-Fondsmanagement
Fleethörn 29–31
24103 Kiel
Tel. (04 31) 99 05-0 

Fax (04 31) 99 05-33 83
E-Mail: info@ib-sh.de

oder
 
Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein GmbH (MBG) ERF-Schleswig-Holstein-Fondsmanagement
Lorentzendamm 21
24103 Kiel
Tel. (04 31) 6 67 01 35 86
Fax (04 31) 6 67 01 35 90
E-Mail: info@mbg-sh.de

www.ib-sh.de www.mbg-sh.de


zurück

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer