<< Themensammlung Förderung

Beteiligungsprogramm der Saarländischen Wagnisfinanzierungsgesellschaft (SWG)

Kurzbeschreibung

Die Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaft (SWG) unterstützt in Kooperation mit weiteren Investoren innovative, technologieorientierte Unteternehmensgründungen und bereits bestehende Unternehmen mit Beteiligungskapital zur Finanzierung der Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte. Die Förderung erfolgt i. d. R. Als stille Beteiligung und umfasst bis zu eine Mio. Euro.

Gefördert werden

  • Existenzgründer
  • Unternehmen gemäß KMU-Definition, die nicht älter als zehn Jahre alt sind.

Fördergebiet

Saarland

Förderart

Beteiligung

Förderbereich

Technologiebranche

Die Förderung erfolgt i. d. R. als stille Beteiligung, in Ausnahmefällen auch als Mischform aus stiller und offener Beteiligung. Die Höhe der Beteiligung umfasst 125.000 Euro bis eine Mio. Euro. Die Laufzeit beträgt max. zehn Jahre.

Antragsvoraussetzungen

Das Innovationsvorhaben muss zu wesentlichen Teilen vom Antragsteller durchgeführt werden und klare technische und marktrelevante Alleinstellungsmerkmale aufweisen.
Es muss ein wirtschaftlicher Erfolg absehbar sein und der Antragsteller muss sowohl über das kaufmännische als auch über das fachliche Know-how zur Umsetzung seines Innovationsvorhabens verfügen.

Ein externes Gutachten muss Machbarkeit, Anwendungsbereiche, Marktchancen, Wettbewerbsvorteile und Risiken abklären.

Die Gesamtfinanzierung muss gesichert sein.

Anträge können jederzeit hier gestellt werden

Anträge sind entweder über die Hausbank oder direkt hier zu stellen:
Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaft mbH (SWG)
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 30 33-0
Fax (06 81) 30 33-1 00
E-Mail:

www.swgmbh.de



zurück

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer