<< Themensammlung Förderung

Meistergründungsprämie NRW

Kurzbeschreibung

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt Handwerksmeister bei der Gründung oder Übernahme eines Unternehmens. Gefördert werden auch tätige Beteiligungen an bereits bestehenden Unternehmen. Die Förderung erfolgt als einmaliger Zuschuss in Höhe von 7.500 Euro.

Gefördert werden

Existenzgründer

Fördergebiet

Nordrhein-Westfalen

Förderart

Zuschuss

Förderbereich

Handwerk

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschuss. Der Zuschuss beträgt 7.500 Euro.

Antragsberechtigt sind

Existenzgründer

Antragsvoraussetzungen

Der Betrieb muss mind. einen sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmer für eine Dauer von mind. 24 Monaten beschäftigen, anteilig jedoch auch Teilzeitarbeitsplätze. Ist im Unternehmen ein Auszubildender beschäftigt, verringet sich die Dauer der verpflichtenden Beschäftigung des o. g. Arbeitnehmers auf zwölf Monate.

Im Falle einer Übernahme müssen bestehende Arbeitsplätze mindestens zwölf Monate erhalten werden. Der Finanzierungsbedarf für Investitionen und Betriebsmittel muss mind. 25.000 Euro, im Falle von Frauen mind. 20.000 Euro betragen. Das bei Antragstellung vorzulegende Gründungskonzept muss die zu schaffenden Arbeits- und Ausbildungsplätze enthalten.

Die Meistergründungsprämie kann nur einmalig in Anspruch genommen werden.

Anträge können jederzeit hier gestellt werden

Anträge können jederzeit vor Aufnahme der selbständigen Beschäftigung über die jeweils zuständige Handwerkskammer hier gestellt werden:
Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH)
Auf'm Tetelberg 7
40221 Düsseldorf
Tel. (02 11) 3 01 08-0
Fax (02 11) 3 01 08-5 00
E-Mail:

www.lgh.de



zurück

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer