<< Themensammlung Förderung

Existenzgründercoaching

Kurzbeschreibung

Das Land Bayern fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Finanzierung von Coachingmaßnahmen für Gründer, bzw. Personen, die eine Unternehmensnachfolge antreten wollen. Ziel ist die Verbesserung und nachhaltige Sicherung der Erfolgsaussichten von Neugründungen und Unternehmensnachfolgen. Die Förderung umfasst max. 8.000 Euro für zehn Coachingtage.

Gefördert werden

Existenzgründer und Unternehmensnachfolger

Fördergebiet

Bayern

Förderart

Zuschuss

Förderbereich

Unbestimmt - nicht gefördert werden jedoch Gründungen im Bereich Unternehmensberatung, landwirtschaftliche Primärerzeugung, Fischerei und Aquakultur.

Zuschuss von bis zu 70 Prozent des Beratungshonorars, jedoch nicht mehr als 8.000 Euro für zehn Tage (max. Tagessatz 800 Euro) - ein Beratungstag muss acht Stunden umfassen.

Antragsvoraussetzungen

  • Die Existenzgründung im Haupterwerb darf noch nicht erfolgt sein (eine selbständige Nebenerwerstätigkeit ist nicht relevant.
  • Mit der Fördermaßnahme darf erst nach Bewilligung der Förderung begonnen werden.
  • Die Inhalte des Coachings sind vertraglich festzuhalten.

Anträge können jederzeit hier gestellt werden

Die Förderung von Existenzgründungen oder Unternehmensnachfolgen ist vor Beginn der Beratung bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer zu beantragen.

Anträge auf Förderung von Gründungen oder Unternehmensnachfolgen im Bereich der Freien Berufe sind vor Beginn der Beratung hier zu stellen:

Institut für Freie Berufe (IFB)
an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Abteilung Gründungsberatung
Marienstraße 2
90402 Nürnberg
Tel. (09 11) 2 35 65-0
Fax (09 11) 2 35 65-52
E-Mail:

www.ifb-gruendung.de


zurück

Nicht rückzahlbare Fördermittel und bis zu 4.500 Euro vom Staat

Bereits hunderte Gründer und junge Firmen haben kostenlos über die Berater von förderland vor Ort erfolgreich Förderungen beantragt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer