<< Themensammlung Finanzierung

Finanzen: Was muss ich beachten?

Ein Austausch zum Thema Finanzierung und Förderung findet im Forum statt.

26.07.11Kommentieren

Interview mit Claudia Rabe und Daniel Worch, INVESTFORUM Sachsen-Anhalt

"Unsere Zielgruppe sind technologieorientierte Unternehmen"

Am 14. und 15. September findet in Halle das INVESTFORUM Sachsen-Anhalt statt. Hier dürfen 16 ausgewählte Unternehmen ihre Geschäftsidee vor 50 bis 60 Investoren vorstellen. Claudia Rabe und Daniel Worch vom Organisationsteam des Forums erzählen heute, wer teilnehmen darf und sollte.

Daniel Worch und Claudia Rabe, INVESTFORUM Sachsen-AnhaltDaniel Worch und Claudia Rabe, INVESTFORUM Sachsen-Anhalt

förderland: Hallo Frau Rabe, stellen Sie sich doch bitte kurz unseren Lesern vor …

Claudia Rabe: Ich bin Projektmanagerin des INVESTFORUM Sachsen-Anhalt.
Das INVESTFORUM identifiziert innovative, wachstumsstarke Unternehmen und Beteiligungsmöglichkeiten und vermittelt zwischen interessierten Investoren und Kapital suchenden Unternehmen. Gemeinsam mit meinem Kollegen, Daniel Worch, sind wir am Univations Institut für die Finanzierung der betreuten Teams und Unternehmen zuständig.

Sie veranstalten am 14. und 15. September in Halle das INVESTFORUM 2011. Worum geht’s bei diesem Event?

Daniel Worch: Wir möchten Gründern und Wachstumsunternehmen die Möglichkeit geben, sich vor nationalen und internationalen Investoren zu präsentieren. Mit einer 10-minütigen Präsentation können die pitchenden Teams 50-60 Investoren erreichen und direkt im Anschluss konkrete Gespräche führen.

Gründer treffen Investoren. Solche Veranstaltungen gibt es viele. Warum sollten sich Gründer beim INVESTFORUM bewerben?

Rabe: Wir verfolgen konsequent eine inhaltliche Zweiteilung des Forums. Die ungezwungene Atmosphäre des Networking-Teils, lädt inmitten von gestandenen Unternehmern und Investoren zu Fragen ein, die am besten im informellen Gespräch gestellt werden.

Am Folgetag müssen die Teams die anwesenden Investoren von der jeweiligen Geschäftsidee überzeugen und den Fragen zu USP, Meilensteinen oder Kapitalbedarf standhalten. Dies geschieht in einem familiären Arbeitsumfeld ohne große Show sondern mit viel Inhalt.

Wie sehen die Formalitäten aus? Wer kann sich bis wann bewerben und wer wird dann in Halle präsentieren?

Worch: Interessierte Unternehmen können sich bis zum 31.07.2011 mit einem ausgefüllten OnePager unter www.investforum.de anmelden. Anschließend werden durch eine Expertenjury die 16 präsentierenden Unternehmen ausgewählt.

Welche Branchen fokussieren Sie und warum?

Rabe: Unsere Zielgruppe sind technologieorientierte Unternehmen, da für Venture-Capital-Geber nur wachstumsstarke und innovative Geschäftskonzepte interessant sind.

Welche Geschäftskonzepte haben Sie in den letzten Jahren nachhaltig beeindruckt?

Worch: Ich nenne gern zwei Unternehmen die von Mitteldeutschland aus ein großes Wachstum geschafft haben: mercateo.de und datameer.com.

Sehen Sie deutsche Gründer – ganz allgemein – auf einem guten Weg? In welchen Bereichen muss die Szene oder auch die Politik noch nachlegen?

Rabe: Das Thema Seedfinanzierung ist immer wieder ein Hindernis, welches von sehr innovativen Entwicklern und Wissenschaftlern nicht genommen wird und die Ideen somit nicht auf den Markt gelangen. Hier wäre eine wissenschafts- und wirtschaftspolitische Strategie sehr hilfreich.

Vielen Dank für das Interview!

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer