<< Mehr zum Thema Finanzieren von Unternehmen

Finanzen: Was muss ich beachten?

Ein Austausch zum Thema Finanzierung und Förderung findet im Forum statt.

04.02.13

NRW.BANK

Gründungsförderung in Nordrhein-Westfalen

Gründerinnen und Gründern steht die NRW.BANK bei ihren Vorhaben mit passgenauen Förderprogrammen zur Seite. Das Spektrum reicht von zinsgünstigen Förderkrediten über Darlehen, die mangelnde Sicherheiten ausgleichen, bis hin zu Eigenkapitalangeboten und Beratung.

Ziel ist es, die Finanzierungssituation von Gründerinnen und Gründern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen weiter zu verbessern, damit in Nordrhein-Westfalen keine gute Idee an der Finanzierung scheitert. Dafür kombiniert die NRW.BANK Förderprogramme des Landes, des Bundes und der EU und setzt darüber hinaus eigene Mittel ein. Eines der attraktiven Darlehensprodukte für Gründungswillige ist der zinsgünstige NRW.BANK.Gründungskredit, der mit einer Bürgschaft der Bürgschaftsbank NRW kombiniert werden kann.

Kleines Geld, große Idee

Für Kleinstgründungen unterschiedlichster Branchen mit einem Finanzierungsbedarf zwischen 5.000 und 25.000 Euro gibt es das NRW/EU.Mikrodarlehen, mit dem Gründer und junge Unternehmen bis drei Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit Investitionen in modernere Maschinen, bauliche Erweiterungen oder neue Software realisieren können. Auch Mark Broks nahm im Jahr 2012 den Kleinstkredit in Anspruch. Mit seinem Unternehmen smetrix bietet er Kunden Lösungen im Social Media Marketing an. Das Darlehen benötigte er, um Software für die Produktion von Image- und Viralvideos anzuschaffen und so seine Produktpalette zu erweitern. "Ich biete meinen Kunden eine Mischung aus Design und Social Media Marketing sowie Redaktion", erläutert Broks. "Das findet großen Anklang, denn den meisten Unternehmen fehlt es an Know-how und an Manpower in diesem Fachgebiet." Sicherheiten musste er für den Mikrokredit nicht stellen. Juli 2012 stellte er den Antrag, drei Monate später hatte er das Geld auf dem Konto.

Engagement mit Eigenkapital

Auch im Eigenkapitalbereich steht die NRW.BANK engagierten Jungunternehmern als Partner zur Seite. So beleben der NRW.BANK.Pre Seed Fonds und NRW.BANK.Seed Fonds die Frühphasenfinanzierung in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen der win Business Angels-Initiative unterstützen Mentoren, sogenannte Business Angels, junge Unternehmen mit Kapital und Know-how. Wesentliche Voraussetzungen für deren Engagement sind überdurchschnittliche Wachstumsperspektiven sowie ein überzeugendes Management-Team.

Gründerinnen und Gründer aus der Kreativwirtschaft fördert der NRW.BANK.Kreativwirtschaftsfonds. Eines der Unternehmen, an denen sich die NRW.BANK mit ihrem Kreativwirtschaftsfonds beteiligt hat, ist die Luxury Fashion Trade GmbH (www.fashionette.de), ein Onlineanbieter für Handtaschen. Das von Dr. Fabio Labriola und seinen beiden Geschäftspartnern, Sebastian Siebert und Ronald Reschke, 2008 gegründete Unternehmen fokussiert sich seit Januar 2011 auf den Sofort- und Ratenkauf von Handtaschen und Accessoires, was die insbesondere weibliche Kundschaft begeistert annahm. Das zeigt auch die Umsatzentwicklung: Die Luxury Fashion Trade GmbH konnte ihren Umsatz im letzten Jahr um mehr als 150 Prozent steigern. Für das weitere Unternehmenswachstum konnte auch aktuell eine weitere Finanzierungsrunde für die Luxury Fashion Trade GmbH unter Einbeziehung eines Neuinvestors abgeschlossen werden. Damit ist die Basis für eine weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung gelegt.

Lesen Sie mehr:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer