<< Themensammlung Bankgespräch

Tenderverfahren

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ein Tendenzverfahren ist eine auktionsähnliche Methode zur Emission von Wertpapieren, der Meistbietende erhält dabei den Zuschlag. Es wird kein Ausgabekurs festgelegt, sondern lediglich ein Mindestkurs angegeben. Die Zuteilung erfolgt vom Höchstgebot abwärts bis das Emissionsvolumen ausgeschöpft ist.

 

Es gibt verschiedene Varianten:

  • Mengentender: Der Zins wird durch den Emittenten festgelegt, die Gebote enthalten lediglich die Menge bzw. den Geldbetrag.
  • Zinstender: Die Gebote müssen Zinssatz und Menge enthalten.

zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer