<< Themensammlung Bankgespräch

Nichtveranlagungs-Bescheinigung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anleger, die aufgrund entsprechend geringer Einkünfte nicht zur Einkommensteuer veranlagt werden, können beim Finanzamt eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung beantragen.

 

Wird diese dem depotführenden Kreditinstitut rechtzeitig vor Ausschüttung vorgelegt, behält dieses bei Ausschüttungen keine Zinsabschlagsteuer ein und zahlt das Körperschaftssteuerguthaben sofort aus.


zurück zur Übersicht >

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer