<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

27.06.07

Zunehmende Medienmacht hinter Clipfish und MyVideo

clipfishmyvideo.gifProSiebenSat.1 wird wie angekündigt die europäische Sendergruppe SBS Broadcasting übernehmen. Damit entsteht Europas zweitgrößter Medienkonzern mit 24 Free-TV-, 24 Pay-TV-Sendern, 22 Radio-Stationen und drei Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2006. Führend in Europa ist weiterhin die RTL-Gruppe mit 39 TV-Kanälen, 33-Radiostationen und einem Umsatz von fünf Milliarden Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Warum ist diese Nachricht interessant für uns Web-2.0-Blogger? Mit Clipfish (RTL) und MyVideo (ProSiebenSat.1) verfügen beide Konzerne über jeweils ein erfolgreiches Web-2.0-Videoportal. Angesichts der Marktmacht und zunehmenden Bedeutung von Online-Videos ist damit zu rechnen, dass der Konkurrenzkampf zwischen den beiden Medienriesen zu einem großen Teil im Internet ausgetragen wird. Die Folge: Clipfish und MyVideo werden immer mehr Inhalte aus den hauseigenen TV-Sendern anbieten und womöglich in kürze Ableger in anderen Ländern starten, in denen die zwei Unternehmen über Fernsehsender verfügen. Sinn macht es. Für YouTube und dessen Ambitionen , bald auch in Deutschland offiziell durchzustarten, wird es damit nicht leichter.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog zweinull.cc veröffentlicht. Im Mai 2008 wurden zweinull.cc und netzwertig.com zusammengeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer