<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

19.11.07Leser-Kommentare

Wie das Web 2.0 für Film-Empfehlungen nutzen?

Wie das Web 2.0 für Film-Empfehlungen nutzenGestern Abend wollte ich mir einen Film per Video-on-Demand anschauen. Das Angebot an verfügbaren Diensten und Filmen ist ja mittlerweile recht umfangreich. Tatsächlich ist es sogar so groß, dass einem die Auswahl nicht gerade leicht fällt. Am Ende entschied ich mich dummerweise für einen Film, der sich schon nach zehn Minuten als absoluter Flop herausstellte. Ausnahmsweise verzichtete ich darauf, mir vorher bei IMDb die Bewertung des Streifens anzuschauen, was sich sofort rächte. Das brachte mich zu der Frage: Welche Web-2.0-Dienste gibt es eigentlich, die einem dabei helfen, zum persönlichen Geschmack passende Filme zu finden? Social Music Communities, die basierend auf den Hörgewöhnheiten Musik empfehlen, findet man wie Sand am Meer. Doch wie sieht es mit Filmen aus? Während fünf Minuten für einen schlechte Song zu verkraften sind, tut das Opfern von zwei Stunden für einen langweiligen Film schon weh. Meine Idealvorstellung wäre eine Seite, auf der ich Namen von Filmen eintrage, die ich gesehen und gut gefunden habe. Als Resultat werden mir Titel vorgeschlagen, die dazu passen könnten, inklusive Nutzerbewertungen. Welche (internationalen) Anbieter gibt es, die in diese Richtung gehen, und welche nutzt ihr? In welcher Form verwendet ihr das Netz, wenn euch die Ideen für einen guten Film ausgegangen sind und ihr Inspiration benötigt?

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog zweinull.cc veröffentlicht. Im Mai 2008 wurden zweinull.cc und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Bela

    19.11.07 (11:50:05)

    Ich bin seit einiger Zeit bei moviemates.de dabei. Es läuft da nicht so automatisiert wie Du Dir das vorstellst. Aber es gibt dort viele Leute, die über Filme schreiben und ich habe schon einige gute Empfehlungen bekommen für gute Filme und auch für Filme, die ich mir dann doch nicht angesehen habe.

  • Yella

    19.11.07 (11:56:45)

    Meinen Filmgeschmack in nahezu perfekter Form treffen die Bewertungen von www.filmstarts.de Sehr gute Rezensionen von klugen Köpfen, deren Punktevergabe bis auf ein/zwei Ausnahmen mit meinen persönlichen Präferenzen einheitlich verläuft. Man sollte sich auf sowas natürlich nicht blind verlassen, aber wenn man einmal einen Rezensenten hat, der dem persönlichen Geschmack nahe liegt, ist das ein guter Kompass. Zweitwichtigste Überlegung ist sicher noch das Genre. Es mag viele 9/10 Filme geben, die sich mit dem zweiten Weltkrieg o.ä. befassen, diese Thematik interessiert mich bei Filmen aber z.B. überhaupt nicht. Kombination dieser beiden Faktoren hat meine Kino Performance enorm verbessert ;-)

  • marcel weiß

    19.11.07 (13:01:24)

    Flixster.com ist recht gut. Die haben auch von Anfang an eine der besten Facebookapps am Start gehabt, die ich jeh gesehen habe.

  • Christian

    19.11.07 (13:48:32)

    www.moviepilot.de sind super, hier sind auf jeden fall die empfehlungen ganz cool gemacht, hab schon einige filme über die site entdeckt

  • Thorsten

    19.11.07 (14:23:31)

    Auch ich finde "Moviepilot" sehr gelungen. Aber auch Filmstarts.de hilft mir da weiter. Ein Artikel zu Moviepilot habe ich hier: "Filmempfehlung 2.0".

  • PatRiot

    19.11.07 (15:26:37)

    Finde meine Meinung auch am besten von www.filmstarts.de repräsentiert. Wenn man die Macken kennt, Tarantino wir immer zu gut bewertet, ist die Seite ein sehr guter Selektor.

  • Martin Weigert

    19.11.07 (15:41:19)

    Danke für die Tipps. Ich habe mir kurz alle Seiten angeschaut. Das Problem scheint zu sein, dass man immer erst einige Zeit für das Suchen aufwenden muss, um ans Ziel zu kommen. Ich mag es sehr, Filme zu gucken, aber ich bin extrem ungeduldig, was die Suche nach guten Filmen betrifft. Wo ist das Last.fm für Filme?

  • Christian

    19.11.07 (15:47:07)

    Eigentlich eine gute Startup-Idee so ala "last.tv" oder so ;)

  • Martin Weigert

    19.11.07 (16:00:59)

    Absolut. Ich wünschte, ich hätte die Zeit, das Kapital und die Programmierkenntnisse, um das jetzt sofort auf die Beine zu stellen. Aber entweder liest das jetzt hier jemand, der die Idee toll findet, und in einigen Monaten gibt's den Dienst, oder aber wir können es als ein Community-Projekt entwickeln, in dem jeder seine Kenntnisse und Zeit über einen begrenzten Zeitraum kostenlos zur Verfügung stellt. Ich hätte da zumindest sehr konkrete Ideen. ;) Zeit habe ich leider gar keine.

  • Martin Weigert

    19.11.07 (16:06:29)

    Danke für den Link, sehr interessant!

  • marcel weiß

    19.11.07 (18:28:04)

    Okay, da man meinen ersten Kommentar ignoriert, einfach nochmal: www.flixster.com Hat zu jedem Film auch die Sparte 'more like this' mit ähnlichen Filmen. Was das Finden von äh ähnlichen Filmen ebenso erleichtert, wie das Einordnen von gesuchten Filmen (wenn man die unter ähnlich genannten kennt). Flixster kommt der Idee "last.fm für Filme" am nächsten. Empfehlungen auf Grundlage von Filmbewertungen fehlen leider noch. Kommt dort aber bestimmt bald. Flixster ist mit 20Mio Nutzern auch nicht gerade klein. Also spar Dir Geld und Mühe, Martin. :)

  • Martin Weigert

    19.11.07 (18:38:53)

    Hey Marcel. Ich habe deinen Kommentar nicht ignoriert, aber Flixster nur ganz kurz angeschaut. Auf den ersten Blick wirkt die Seite recht gruselig. Nachdem du deiner Empfehlung nun aber noch einmal Nachdruck verliehen hast, werde ich mich mit Flixster intensiver auseinandersetzen. Deiner Erklärung nach scheint es ja wirklich ein praktischer und guter Dienst zu sein. Danke ;)

  • marcel weiß

    19.11.07 (18:58:34)

    Auf der Seite selbst war ich seit Monaten nicht. Einfach die Facebook-App nutzen, die ist toll ;)

  • mike

    19.11.07 (20:02:21)

    hi, ich kann auch filmstarts.de empfehlen. treffen zwar nicht immer ins schwarze ;) , aber tolle community!

  • GrossOut

    19.11.07 (21:21:31)

    Bin ja auch ein riesiger Filmfan und die hier in den Kommentaren vorgestellen Seiten Moviemates und Moviepilot sehen auf den ersten Blick ja echt gut aus... aber bevor ich mich dort vielleicht umsonst anmelde, hab ich an die Kenner der Seiten eine Frage: hat es Sinn sich dort anzumelden, wenn man so einen Filmgeschmack besitzt: http://www.meine-filmsammlung.de/?GrossOut Oder sind solche Filme dort eher minder bis gar nicht vertreten? Ist ja an und für sich eine nette Idee, solche Seiten. Aber kaum weicht der Geschmack ein wenig vom Mainstream ab, schon sitzt man da und guckt doof aus der Wäsche...

  • Martin Weigert

    19.11.07 (22:02:49)

    Interessante Filmliste. Wieviele stehen davon auf dem Index? davon sind in Deutschland schwer zu bekommen? ;)

  • GrossOut

    19.11.07 (22:25:55)

    Oh, danke. Aber schwer zu bekommen sind die Filme eigentlich nicht, wenn man die diversen, richtigen Adressen im Web (Shops wohlgemerkt, nix mit Torrent und so) und Veranstaltungen kennt. Wenn du mehr darüber wissen willst, dann kannst du mir ja mal kurz eine Mail schicken. :)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer