<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

13.04.08

fonie.de startet browserbasierte No-Frills-Videotelefonie

fonie.deVom zweinull.cc-Leser Sascha erhielt ich heute den Link zu einem neuen Dienst, der Internet-(Video)telefonie in eine völlig neue Dimension der Einfachheit vorstoßen lässt. fonie.de nennt sich der Spaß, und den wenigen Informationen auf der Website nach zu urteilen handelt es sich dabei eher um ein Privatprojekt als um ein echtes Startup. fonie.de ging vor vier Tagen online und erlaubt browserbasierte Videotelefonate zwischen zwei Personen. Dafür ist weder der Download einer Software noch eine Anmeldung notwendig. Lediglich ein Flash-Plugin wird benötigt. Wer mit fonie.de telefonieren möchte, klickt auf "Ich will Fonieren". Bei der ersten Nutzung des Dienstes ist anschließend die Freigabe des Mikrofons und der Webcam notwendig. Nachdem dies erledigt wurde, landet man sofort in einer Gesprächssession. Nun muss noch der Link zu selbiger an die Person gesendet werden, mit der man plaudern möchte. Durch einen Klick auf den Verweis tritt diese dem Gespräch bei. Die FAQ-Sektion von fonie.de ist noch nicht fertig, aber dem Anschein nach gibt es keine Begrenzungen in Bezug auf die Häufigkeit und die Länge der Telefonate. Die Seite ist momentan komplett werbefrei.

fonie.de ist sicherlich keine Gefahr für Voip-Dienste wie Skype oder Gizmo5 . Wer mit seinen Skype-Kontakten sprechen möchte, wird dies lieber über den Client tun. Als nützlich könnte sich der Service aber für alle erweisen, die Instant Messenger ohne Voip-Funktion nutzen oder mit Personen sprechen möchten, die entweder einen anderen oder gar keinen Messenger verwenden. Abzuwarten bleibt, wie sich die Bild- und Tonqualität bei einer verstärkten Nutzung des Dienstes entwickelt. In einem kurzen Test funktionierte die Initiierung eines Gespräches problemlos, das Bild und der Ton waren eher mäßig.

Siehe auch

Skype + Video = Killerapplikation?

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog zweinull.cc veröffentlicht. Im Mai 2008 wurden zweinull.cc und netzwertig.com zusammengeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer