<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

11.08.14Leser-Kommentare

Windows Phone: Nummer Drei rockt die Nische und keiner kriegt es mit

Windows Phone ist mittlerweile die unumstrittene Nummer drei unter den Smartphone-Betriebssystemen. Was Funktionsumfang und App-Auswahl angeht, hat es mächtig aufgeholt. Dass Microsofts System dennoch aus seiner Nische nicht mehr herauszukommen scheint, könnte einen ganz banalen Grund haben: Es braucht einfach niemand.

Vor einigen Jahren begann ich, mit alternativen Betriebssystemen zu experimentieren und nach einigen soliden Vorstößen von Nokia war ein Windows Phone eine Zeit lang sogar mein Haupttelefon. Als Google dann das Nexus 4 auf den Markt brachte, fiel mir der Umstieg zurück zu Android allerdings sehr leicht: Das Bedienkonzept, die App-Auswahl sind bei Android für meinen Geschmack noch einen Tacken besser.

Aber Windows Phone hat weiter aufgeholt. Grund genug, dem System einen erneuten Besuch abzustatten und die Faszination zu ergründen, die zumindest einige treure Fans mittlerweile mit der Nummer drei verbinden. Und um herauszufinden, warum der Marktanteil jüngst gar noch weiter gefallen ist – unter 3 Prozent.

Weiterlesen bei neuerdings.com

Kommentare

  • Hans920

    11.08.14 (20:14:17)

    Habe seit Jahren Nokias als Handy. mein erstes war das fast unkaputtbare 6300, danach kam das C7 mit Symbian und danach das N8. SYMBIAN konnte mich nicht besonders überzeugen, also hab ich von der Windows Phone Flotte gehört, die Nokia anbietet. Ich bin mit dem 920 sehr zufrieden, auch die lockere Einbindung als Entwickler mit der 8.1 DP Version. Android gefällt mir nicht, iOS ist nicht meins. Windows Phone ist genau meins. Das schöne ist, dass alles mit meinem PC (Win 8.1) synchronisiert wird.

  • Harald Baar

    11.08.14 (22:03:46)

    Microsoft hat in seinem Glauben der Unverwundbarkeit den Fehler gemacht, seine Basis von Windows Mobile Nutzern nicht auf das neue System mitzunehmen. Es gab keinen Upgradepath man konnte keine Daten mitnehmen. Microsoft hat nicht verstanden, dass Kunden, die sowieso von vorne anfangen müssen, gleich zu Apple oder Android wechseln und wohl auch getan haben. Unfassbarerweise wiederholte Microsoft den gleichen Fehler beim Wechsel von Windows Phone 7 auf WP8. Wieder einmal keine Upgrademöglichkeit. Man kann bis heute seine SMS nicht von seinem WP7 auf sein WP8 Telefon bringen, geschweige denn sie auf dem Computer sichern. DAS sind mit die Gründe wieso WP da ist wo es ist und wo es wahrscheinlich auch hingehört. Microsoft hat deutlich gezeigt, dass ihm die Nutzer seiner Systeme total gleichgültig sind. So zeigen die Nutzer nun eben, dass ihnen die Microsoftsysteme mittlerweise völlig am A.... vorbei gehen.

  • Boris

    11.08.14 (22:49:28)

    Ich freue mich, dass eine dritte Kraft im Smartphone-Markt entsteht, da dieses Duopol zwischen Android und iOS nicht gesund sein kann ;) Mit Windows Phone 8/8.1 kann ich mich aber trotz mehrfacher Versuche nicht wirklich anfreunden. Das liegt _bei mir_ vor allem daran, dass ich die UI nicht mag. Ja, es läuft alles flüssig, aber dafür ist in vielen Apps ca. 1/4 des Screens mit Menütiteln belegt und die Kachel-Startseite ist auch nicht mein Fall. Ansonsten: ja, es gibt mittlerweile viele Apps, aber die Individualität von Android vermisse ich bei WP8 (alternative Launcher wie Themer oder Action Launcher sind eine gaaaaanz feine Sache ;) ) und als Nexus-User seit vielen Jahren prallen Argumente wie “Android ruckelt” und “es gibt keine Updates” komplett an mir ab, weil es einfach nicht mehr stimmt ;) Hardwaremäßig sagen mir die Nokia-Topgeräte freilich sehr zu :)

  • wiyono

    11.08.14 (23:20:06)

    Ich werde nie in meinem Leben android benutzen, entweder iPhone oder Nokia

  • Artur Jauk

    12.08.14 (13:21:38)

    Mein Favorit: Android. Nokia ist auch ganz cool, aber mit Android komme ich am besten klar.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer