<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

28.10.08Kommentieren

US-Wahl: Eine Frage der Perspektive

McCain oder Obama – wer liegt vorne? Was derzeit in den Medien, in Blogs und auf Twitter passiert, wie die aktuellen Umfragen aussehen und welche Staaten an welche Partei gehen, zeigt die Website Perspctv.

In sieben Tagen ist es soweit: Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten. McCain oder Obama – ein knappes Rennen, auch wenn viele Medien sich bereits für den Kandidat der Demokraten ausgesprochen haben und Umfragen derzeit auf einen Sieg für Obama hindeuten. Eine Website visualisiert die Internet-Aktivitäten rund um die beiden Kandidaten. Wie oft wird McCain in den Nachrichten genannt? Wieviele Blog-Einträge befassen sich mit Obama? Wer führt in den aktuellen Umfragen? Die Seite Perspectv sammelt Unmengen an Daten und zeigt sie übersichtlich an.

So lässt sich vergleichen, welcher Kandidat in welchem Zusammenhang häufiger genannt wird – denn die Twitter-Perspektive schlägt deutlicher für Obama aus, als es die Nachrichtenseiten im Internet tun. Perspctv zeigt diese Unterschiede – inklusive einem Live-Ticker, der aktuelle Nachrichten, Twitter-Einträge und Blog-Artikel nebeneinander herlaufen lässt. Information overload – grafisch ansprechend präsentiert.

Die angezeigten Artikel fließen gleichzeitig in eine Datenbank, aus der Diagramme generiert werden. Angezeigt werden außerdem aktuelle Umfrage-Ergebnisse, Google-Suchanfragen und eine ganze Reihe weiterer Daten. Auch Wunsch auch auf einer Zeitlinie, die sich als durchsuchbares Archiv nutzen lässt, oder als sogenanntes Widget zum Einbau auf der eigenen Website, dem eigenen Blog oder auf einem Facebook-Profil. So sieht es aus:

Warum nicht eine deutschsprachige Nachrichten-Seite längst ein ähnliches Widget im Angebot hat? Immer aktuell über die Wahlumfragen informiert mit dem Tages-Anzeiger oder eine aktuelle Auszählung von Kandidaten-Nennungen in den Nachrichten, präsentiert von Welt Online, das wäre mal was. Web 2.0 ist schließlich mehr als nur ein wenig Twittern.

Was außerdem zur US-Wahl an Daten-Visualisierung möglich ist, zeigt ReadWriteWeb in einem Artikel. Vorgestellt werden fünf Möglichkeiten, Informationen grafisch aufzubereiten.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer