<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

29.03.09

Untersuchung zu Web-Geschäftsmodellen: Werbefinanziert auf Platz 1, Freemium auf 2

Chris Anderson, Autor von The Long Tail und dem kommenden Buch Free, verweist auf seinem Blog auf eine Untersuchung der eingesetzten Geschäftsmodelle der Webware 100 Top Web Apps von 2008.

Wenig überraschend landet "Werbefinanziert" ungeschlagen auf Platz eins mit 34 Prozent der Startups, die auf Werbung setzen. Auf Platz zwei mit 12 Prozent folgt das Freemium-Modell, welches auf eine Kombination von kostenlosen Basis-Accounts und kostenpflichtigen Premium-Accounts mit mehr Funktionalität setzt. Als weitere Ansätze folgen etwas der Verkauf von virtuellen Gütern auf z.B. Facebook (acht Prozent) oder der typische E-Commerce mit dem Online-Verkauf von physischen Gütern (fünf Prozent).

Die Legende zu dieser Darstellung findet man hier.

Zum Thema passend noch ein Linktipp: der Blogger Rob Diana hat eine gute Übersicht über Ausprägungen von Geschäftsmodellen für das Monetarisieren von Webapplikationen zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer