<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

19.02.09Leser-Kommentare

Swiss Music Awards: Musikblogger berichten live

Indie gegen Majors: ProSieben und 20 Minuten könnten live von den Swiss Music Awards berichten – stattdessen überlassen sie die Bühne den Musikbloggern von 78s.

Amy Mcdonald: Nominiert für drei Swiss Music Awards  (Keystone, 78s)[hide]Sophie Hunger[/hide]

Eintrittskarten gab es nicht zu kaufen: Am Donnerstag werden die Swiss Music Awards vor VIP-Gästen, Künstlern und Medienvertretern verliehen. Viva-Djane Jubaira Bachmann ist für das Schweizer ProSieben am roten Teppich – zu sehen gibt's die Zusammenfassung der Preisverleihung aber erst einen Tag später, am Freitag um 20.15 Uhr. Auch 20 Minuten, das größte Schweizer Nachrichtenportal, ist im Zürcher Kaufleuten, macht Interviews – für den nächsten Tag, am Abend wird die Redaktion mit Agenturmaterial auskommen. Live von der Veranstaltung wird nicht berichtet. Wird es doch, aber nicht von den großen Medien:

Die Bloggern der Schweizer Musikseite 78s nehmen sich der Sache an. Mathias Menzl und David Bauer berichten am Abend ab 18.30 Uhr live von der Veranstaltung. Mit Live-Blog, aktualisierter Gewinnerliste und ständig aktualisierter Bildergalerie. Dafür rücken sie ohne Millionen teuren Ü-Wagen an, dafür mit einem eigenen Fotografen: Kevin Rechsteiner wird für die Musikblogger Fotos schießen.

Anwärterin auf einen der Preise ist unter anderem Sophie Hunger – aber auch die Luzerner Rockband Dada ante Portas. "Wenn die den Preis für das beste Album gewinnen, müssen wir einen Flitzer auf die Bühne schicken", sagt David Bauer von 78s. Sie wollen "genau hinschauen", wenn Melanie Winiger und Marco Fritsche die Veranstaltung moderieren und berichten, was "wirklich" passiert, wenn Chris von Rohr und Co. die Preise vergeben.

Im vergangenen Jahr gingen drei Swiss Music Awards an den Schweizer Rapper Stress. In diesem Jahr dürfte dies der britischen Singer-Songwriterin Amy Mcdonald gelingen – "weil sie der einzige internationale Star ist, der vor Ort anwesend ist."

Offenlegung: David Bauer hat schon für uns geschrieben, ich habe 78s beim Bandradar geholfen und finde sie auch sonst grundsympathisch.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Stefan

    19.02.09 (19:44:16)

    Der Liveblogging-Beitrag von 78s macht Spass! Cool geschriebene News gibts da. Hoffentlich können sie stark profitieren, wenn 20min den Schwanz eingezogen hat auf Live-Berichte verzichtet.

  • David Bauer

    19.02.09 (20:02:25)

    Es scheint, als könnten wir profitieren. So sehr, dass unser Server jetzt lahmt.

  • Netscout

    27.02.09 (02:24:45)

    Apropos 78s: Ich habe soeben mal geschaut, wie oft Printmedien auf die zehn beliebtesten Weblogs hinweisen. Das Resultat: praktisch nie. Nur 78s zieht davon.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer