<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

22.02.14Leser-Kommentare

Samstag App Fieber: Wahlversprechen, BSR, Kosmetikcheck

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal mit: Wahlversprechen – was bleibt davon? dem Berlin Startup Ranking; und Kosmetikcheck – Barcoo für Kosmetika.

Wahlversprechen ist ein kleines Projekt, das zwei Aspekte thematisiert: Zum einen, dass der durchschnittliche Wähler die Aufmerksamkeitsspanne eines durchschnittlichen Twitter-Users hat; zum anderen, dass Worte billig sind und Wahlversprechen in der Folge mitunter auch durchaus freizügig gegeben werden können. Wahlversprechen registriert die gemachten Versprechungen der Regierungsparteien und dokumentiert im Laufe der Legislaturperiode, ob sie eingehalten, geändert oder dezent unter den Teppich gekehrt werden.

Berlin Startup Ranking ist eine sogenannte Single Serving Site, die versucht, alle Startups aus Berlin nach verschiedenen Kriterien zu bewerten, um Benutzern oder Investoren zu erleichtern, auch verstecktes Talent oder Perlen zu entdecken. Sortieren kann man die Liste nach ‘Web’ (nicht näher beschriebene Datenpunkte), ‘Hype’ (nicht näher beschriebene Datenpunkte aus Social Media und Finanzierungen) und ‘Global’, der Summe aus Web und Hype. Alternativ kann man die Startups auch alphabetisch betrachten. Ich bin mir zwar nicht sicher, wie nützlich das für ‘normale Benutzer’ ist – man muss wohl ein echter Fan von Berlin sein, um einen Dienst nur deshalb zu verwenden, weil er aus Berlin kommt -, aber ein Dokument für das Ausmaß der Szene ist es allemal.

Mit dem Kosmetikcheck starten die Macher von Barcoo ein Vertikal für Kosmetika. Wie auch bei Barcoo kann vom interessierten Kunden der Strichcode des Artikels gescannt werden, die App zeigt danach mit einer Ampel an, ob sich darin bedenkliche Stoffe befinden oder nicht. Unterstützt werden alle gängigen Cremes, Deodorants, Shampoos, Pflegeprodukte oder Make-up. Erkannt werden damit hormonell wirksame Stoffe, Allergene, Erdöl-Produkte, Silikone und krebsverdächtige Stoffe – die Einschätzung der Bedenklichkeit basiert auf der Kosmetikliste von Öko-Test. Kosmetikcheck gibt es als App für iOS und Android.

Kommentare

  • Sieben

    23.02.14 (10:20:09)

    Wahlversprechen überprüfen - habe schon nach ähnlichen Sites gesucht. Leider ist die Resonanz seitens der User gleich Null

  • Jan

    23.02.14 (21:54:26)

    @Sieben Nur zur Info: Wir haben die Wahlversprechen-Seite jüngst erst gestartet und sie noch kaum bekannt gemacht. Dass die Resonanz noch nicht so groß ist, ist daher nicht so aussagekräftig. Grüße, Jan von Wahlversprechen

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer