<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

06.06.09Kommentieren

Samstag App Fieber: Rssinclude, kooaba, Polylooks

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige kleinere Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal: Rssinclude – schicke Widgets für Feeds; kooaba – ein visuelles Archiv eigener CDs und DVDs; und Polylooks – ein Stockfotografie-Dienst der Telekom.

rssinclude Rssinclude ist ein kleines Tool, mit dem man seine eigenen oder beliebige andere RSS-Feeds als Widget an anderen Stellen einbetten kann. Das ist zwar keine neue Idee und die Hochzeit solcher Dienste ist auch schon ein paar Jahre her, aber Rssinclude hat das Prinzip frisch überdacht.

Es gibt einige schicke Layouts (etwa ein Twitter-Template), das Design kann beliebig angepasst werden, und das Widget kann entweder via JavaScript oder suchmaschinenfreundlich via PHP integriert werden.

kooaba kooaba ist eine Plattform, auf der man sich ein visuelles Archiv der eigenen (oder gewünschten) Filme, CDs und bald Bücher und Spiele erstellen kann. Der Dienst hat zwei Komponenten:

Mit einer iPhone- oder Android-Anwendung kann man die Covers fotografieren. kooaba erkennt das Produkt, sammelt Informationen aus mehreren Quellen zusammen und fügt es dem Archiv hinzu. Auf der Webseite kann man die Einträge bewerten, bei anderen Diensten sharen, mit zusätzlichen Informationen annotieren und bequemer durchsuchen.

polylooks Mit Polylooks startet die Telekom einen Marktplatz, auf dem Hobby- und Profifotografen ihre Arbeiten präsentieren und verkaufen können. Neben dem Mediastore, auf dem Royalty Free Fotos für private oder gewerbliche Zecke gekauft werden können, gibt es eine Community, auf der Mitglieder Fotos auch ohne kommerziellen Interessen hochladen und diskutieren können.

Verkäufer erhalten einen einheitlichen Honorarsatz in Höhe von 35 % des Netto-Verkaufspreises. Für Käufer gibt es auch die Möglichkeit, Abonnements mit festen monatlichen Kosten abzuschließen.

[hide]

rssinclude

rssinclude

rssinclude

kooaba

kooaba

kooaba

polylooks

[/hide]

[photos title=""]

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer