<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

20.02.10Leser-Kommentar

Samstag App Fieber: Reddynote, Planio, 12sprints

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal: Ein Productivity-Special mit Reddynote – Aufgaben organisieren; Planio – Projekte managen; und 12sprints – kollaborativ Entscheidungen finden.

Reddynote Reddynote ist ein leichtgewichtiges Planungstool, mit dem man Aufgaben erfassen, organisieren und kollaborativ erledigen kann. Wie bei allen anderen Tools zur Aufgabenverwaltung kann man Aufgaben eintragen, annotieren, mit einem Fälligkeitsdatum versehen und abhaken. Interessant gelöst ist aber die Organisation der Aufgaben via Tags. Tags können zu Gruppen gebündelt und mit besonderer Bedeutung aufgeladen werden – über Personen-Tags etwa kann eine Aufgabe an Kollegen delegiert werden. In Kombination mit den eingebauten Ordnern, die die Dringlichkeit der Aufgaben indizieren, können so auch komplexere Filter erstellt werden.

Planio Der Projektmanagment-Dienst Planio geht über die Aufgabenverwaltung hinaus und bietet zusätzlich Zeiterfassung, Dateiverwaltung, interne Kommunikation mit Nachrichtenverteiler, Diskussionsforum und Kommentaren und Wissensmanagement mit einem Wiki. Planio basiert auf dem ‘Ruby on Rails’-Projekt Redmine und wird je nach Anzahl an Projekten und Benutzern in verschiedenen Preisklassen ab 9 Euro pro Monat angeboten. Einen kostenlosen Bronze Tarif gibt es auch.

12sprints Noch einen konzeptionellen Schritt weiter geht 12sprints. Der von SAP entwickelte Dienst ermöglicht bzw. optimiert den Prozess der kollaborativen Entscheidungsfindung in Unternehmen. Das Tool ist sehr mächtig und verfügt über eine Fülle an Templates und Funktionen – man spürt, dass die Abbildung von komplexen Geschäftsprozessen SAP nicht fremd ist. Aber 12sprints ist modular organisiert und erschlägt einen nicht. Für jede Entscheidung können nur jene Funktionen ausgewählt werden, die der Entscheidungsfindung dienlich sind. Eine detaillierte Beschreibung würde hier den Rahmen sprengen, eine Reihe von Videos vermitteln aber bei Interesse einen guten Eindruck.

[hide]

Reddynote

Planio

12sprints

[/hide]

[photos title=""]

Kommentare

  • Thomas Hüdler

    20.02.10 (22:27:46)

    Planio hab ich ausprobiert. ist echt super. recht viele funktionen, aber sicher gut, um ordnung in die eigenen projekte zu kriegen.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer