<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

16.08.14Kommentieren

Samstag App Fieber: Nachrichtenleicht, Musicstarter, Vertragium

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal mit: Nachrichtenleicht – Nachrichten in einfacher Sprache; Musicstarter – Crowdfunding für Musiker; und Vertragium – Verträge im Blick behalten.

Nachrichtenleicht ist ein kleines Portal vom Deutschlandfunk, das die wichtigsten Nachrichten der Woche in einfacher Sprache zugänglich machen will. Der Wochenrückblick wird jeden Samstag veröffentlicht und behandelt neben dem nationalen und internationalen politischen Geschehen auch Kultur und Sport. Alle Artikel werden auch vorgelesen, die wichtigsten Begriffe werden in einem Glossar erklärt.

Musicstarter ist eine Plattform, die Musiker und Fans via Crowdfunding verbinden will, um die Produktion von ansonsten unveröffentlichter Musik zu ermöglichen resp. finanzieren. 8 Jahre nach Sellaband sind sie mit diesem Ansatz in Deutschland zwar nicht die Ersten (wie sie nicht ganz unbescheiden von sich selbst behaupten), aber das gesamte Ökosystem und die Selbstverständlichkeit rund ums Crowdfunding hat sich in diesen Jahren natürlich gründsätzlich gewandelt. Das Grundprinzip von Musicstarter folgt dem Modell von Kickstarter: Je nach Beitrag bekommt man bei erfolgreicher Finanzierung ein mehr oder weniger tolles Dankeschön vom Künstler.

Auch Vertragium versucht sich an einem nicht noch nie gesehen, aber deshalb nicht weniger ehrenwerten Anwendungsfall: Der Organisation von Verträgen und den damit verbundenen Kosten und Kündigunsfristen. Ihr Ansatz ist dabei aber durchaus eigenständig und dürfte eine gute Mischung aus Minimalismus und Nützlichkeit gefunden haben. Verträge werden als Listeneinträge mit einigen Metadaten wie Kündigunstfrist, Kosten oder Status eingetragen, können dadurch aber nach verschiedenen Kriterien angezeigt werden. Lobenswert: Man kann Vertragium auch ohne Anmeldung testen. Insgesamt jedenfalls durchaus nett gemacht.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer