<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

15.10.11Kommentieren

Samstag App Fieber: Mitschenken, Yutongo, frinXX

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

 

Dieses Mal ein kollaboratives Special mit: Mitschenken – gemeinsam Schenken; Yutongo – gemeinsam Denken; frinXX – Getränke ausgeben.

 

Mitschenken ist ein kleiner Webdienst, der den Prozess des gemeinsamen Schenkens vereinfachen will. Mitschenken kennt zwei Rollen: Als Organisator kann man das Geschenk anlegen und beschreiben bzw. Mitglieder einladen und verwalten. Als Teilnehmer kann man den aktuellen Stand des Geschenkes einsehen, den eigenen Beitrag bestimmen und anschliessend bestätigen. Ist das Spendenziel erreicht kann der Organisator das Geschenk abschliessen und muss anschliessend das Geld kassieren. Dabei nett: Alles funktioniert, ohne sich registrieren zu müssen. Nur für die Bestätigungen muss eine funktionierende E-Mail-Adresse angegeben werden.

 

 

Yutongo stellt sich einer wesentlich komplexeren Herausforderung, nämlich der offenen Innovation und dem kollaborativen Lösen von Problemen. Firmen und Privatpersonen können bei Yutongo eigene Ideen-Challenges eröffnen und Freunde oder Kollegen einladen, Ideen beizutragen und am Lösungsprozess mitzuwirken. Der Prozess läuft dabei in mehreren Phasen ab, bei denen die Fragestellung zunächst in Sub-Fragestellungen aufgespalten wird. In einer zweiten Phase werden Ideenfragmente gesammelt, die anschliessend zu den finalen Ideen rekombiniert werden können.

 

 

Martin hat euch am Dienstag Buddybeers vorgestellt, mit dem man seine Freunde virtuell auf ein reales Bier einladen kann. Mit frinXX gibt es einen weiteren Dienst, mit dem man seine Freunde mit Alkohol beglücken und dadurch die Freundschaft festigen kann. Das Prinzip ist dabei das gleiche wie das von Buddybeers, nur der Fokus ist ein anderer: Der Name deutet es an, bei frinXX können Drinks aller Art spendiert werden. frinXX hat den 3. Platz beim Gründungswettbewerb start2grow gewonnen und ist derzeit in etwa 30 deutschen Städten (u.a. Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Leipzig) aktiv.

 

 

[hide]

Mitschenken

Yutongo

frinXX

[/hide]

[photos title=""]

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer