<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

15.11.14Leser-Kommentar

Samstag App Fieber: Matrify, Tersee, Dbate

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal mit: Matrify – eine webbasierte Datenbank; Tersee – eine Suchmaschine; und dbate – visuelle Nachrichten.

Matrify ist eine kleine Anwendung, mit der man seine Daten in einer Art Datenbank im Web organisieren kann. Man kann verschiedene Tabellen anlegen, in den Tabellen verschiedene Spalten mit verschiedenen Spaltentypen definieren und dann die eingegebenen Daten filtern oder durchsuchen. Daten können auch importiert bzw. exportiert werden. Warum nicht, aber die Preisgestaltung ist vielleicht etwas optimistisch: 1000 Reihen kosten etwa 5 Euro im Monat.

Tersee ist eine kleine Suchmaschine, die sich primär auf die Suche nach Nachrichten und aktuellen Ereignissen in Echtzeit spezialisiert hat. Viel gibt es nicht zu sagen: Man gibt den Suchbegriff ein und bekommt als Ergebnis eine chronologische Liste der gefundenen Artikel. Gesucht wird dabei – soweit ich sehe – in vielen klassischen Nachrichtenseiten und einigen grösseren Blogs. Für einen schnellen Eindruck der Nachrichten zu einem Ereignis wie etwa der Landung von ‘Philae’ ist es durchaus nützlich.

Selbst die Nachrichten aufbereiten, zeigen oder auch erzählen möchte seit dieser Woche auch dbate – und das vor allem in Form von Videotagebüchern, Skype-Talks und Interviews. Im Fokus stehen Menschen und Standpunkte, vor allem soll aber auch eine öffentliche Diskussion angeregt werden, deshalb wird auch stark auf eine Verbindung mit Youtube bzw. Youtubern und Facebook gesetzt. Zum Start gibt es etwa ein Gespräch mit Henry Kissinger über die Bombardierung Kambodschas während des Vietnamkriegs.

Kommentare

  • kderhan

    08.12.14 (15:40:58)

    dbate ist auf jeden Fall interessant. Es gibt einen ähnlichen Dienst für IT-News (https://www.getknit.de), der Informationen automatisch analysiert und zusammenstellt.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer