<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

14.01.12Leser-Kommentare

Samstag App Fieber: Geschäftsanwendungen Teil 2

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Diese und letzte Woche ein Reste-Special mit einigen Geschäftsanwendungen, die im vergangenen Jahr gestartet sind, über die wir aber nicht berichtet haben.

(Solche Apps sind schwer zu beurteilen, die Tücke oder das Besondere steckt oft im Detail und wird erst im echten Gebrauch sichtbar; andererseits könnten sie für den einen oder anderen von euch genau richtig sein, ich will sie euch also auch nicht vorenthalten.)

Bookamat ist eine web-basierte Buchhaltungslösung, welches Buchhaltung so einfach und effizient wie möglich machen möchte. Es ist sowohl für vorsteuerabzugsberechtigte als auch nicht vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen geeignet.

Colorhat ist ein weiteres – durchaus hübsches – Tool zur Zeiterfassung und Rechnungsstellung. Die Zeiterfassung ist dabei kostenlos, zusätzliche Features kosten 3 Euro pro Monat für Non-Profits und 5 Euro für alle anderen.

Und auch Cronsync offeriert webbasierte Zeiterfassung und Abrechnung. Neben einer kostenlosen Version gibt es eine Vollversion für 5 Euro pro Teammitglied und Monat.

Expertcloud ist ein virtuelles Contact Center, welches bei hohem Anrufvolumen auf Bedarf kurzfristig Kapazitäten hinzuschalten und Anrufe optimal abdecken lässt.

Mit Skippr kann man Kunden und Lieferanten verwalten, Angebote schreiben und Rechnungen stellen. Der Preis beginnt bei 9 Euro monatlich.

[hide]

Bookamat

Colorhat

Cronsync

Expertcloud

Skippr

[/hide]

[photos title=""]

Kommentare

  • Dominik Belca

    14.01.12 (12:07:17)

    Wie langweilig, dass so viele Unternehmen ein langweiliges Problem (Rechnungen schreiben) auf eine so langweilige Art und Weise lösen wollen. Was für eine vergeudete Arbeit.

  • Alex Pöll

    14.01.12 (12:29:15)

    Bookamat ist einen Versuch wert! Sehr schön umgesetzt und wirklich auf seinen konkreten Nutzen fokusiert. Wär interessant zu wissen, ob's auf dem Level noch andere vergleichbare web-basierte Buchhaltungslösungen gibt.

  • Mike

    14.01.12 (19:32:10)

    Die kostenlose App. http://www.inquirywizard.net/ find ich auch ganz praktisch

  • Stephan S.

    15.01.12 (10:44:47)

    @alexpöll: ich hab mal recherchiert und nicht viel brauchbares gefunden. buchhaltung scheint aber auch eine komplexe materie zu sein, wenn die umsetzung korrekt gemacht ist. bookamat sieht aber tatsächlich gut aus bzw. besser als die alternativen (zb freefibu ...). bis auf ein paar kleinigkeiten sehr ausgereift. bin mal gespannt wie die entwicklung weitergeht.

  • Alex

    17.01.12 (07:51:49)

    Hallo! www.colorhat.de zur Zeiterfassung und Rechnungsstellung gefiel mir ganz gut! Vielen Dank für den Tipp! lg Alex

  • Alex Pöll

    17.01.12 (09:59:06)

    Hier ein paar Webanwendungen, die wir bei INFOUND benützen: Basecamp — nach meiner Erfahrung bisher unumstritten das beste Projektmanagement-Tool Highrise — für Aquisition, Kundenpfelge, Kundendaten Harvest — für Zeiterfassung, Rechnungslegung, Angebotslegung, Budgetierung (sind nach knapp 2 Jahren mit mite auf harvest umgestiegen, weil es uns geholfen hat mehr von der tatsächlichen Realität dort abzubilden; Was sich über die letzten knapp 12 Monate sehr bewährt hat) Co-Op ist die perfekte Ergänzung zur Harvest — sowas wie ein internes Twitter für die Zeiterfassung als verteiltes Team… Wir haben rund um diese Geschäftsanwendungen viele Alternativen ausprobiert. Die angeführte Auswahl entspricht dem, was sich bisher für uns bewährt hat. Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen. Lg, Alex.

  • ambconsult

    17.01.12 (14:35:38)

    Danke für die Anregungen. Bisher bin ich in der Kombi aus - Dropbox - Insync - Google Docs - Basecamp - mite - evernote - moneymoney / finanzblick - Tradeshift glücklich.

  • Alex Pöll

    17.01.12 (19:14:14)

    dropbox ist bei uns auch nicht mehr wegzudenken. SugarSync ist testweise auch im Einsatz, läuft aber eher mühsam und nicht immer zuverlässig. Hier ein interessanter Artikel zur Geschichte und Philosophie von dropbox.

  • Lukas

    18.01.12 (10:53:20)

    Mit Colorhat komme ich überhaupt nicht klar. Fast jedes Mal, wenn ich einen neuen Eintrag machen will in die Zeitleiste, kommt ein Fehler beim Speichern, man bleibt aber im Dunkeln darüber, was genau der Fehler war. Auch das Befolgen der komplizierten Syntaxregeln hilft nicht. Wenn man sich dann wieder löschen lassen will, gibt es keine Möglichkeit (zumindest hab ich keine gefunden). Schreibt man dann an die angegebene Kontaktadresse robin@colorhat.com, kommt die Mail wieder zurück. Für mich ist klar: Finger weg von Colorhat!

  • Alex

    18.01.12 (11:23:06)

    @Lukas - hast du dann nicht Kontakt mit den Entwicklern aufgenommen? Ich meine, was erwartet man wen so ein Service gratis ist? Die Entwickler scheinen auf jeden Fall ganz schnell zu antworten: http://colorhat.com/hilfe/support Wie schon gesagt: Für mich funktioniert www.colorhat.de einwandfrei.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer