<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

09.10.10Leser-Kommentare

Samstag App Fieber: Blogschau, Ich schreibe wie ..., ClipConverter

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal ein Minimalismus-Special mit: Blogschau – Blogs per Zufall entdecken; Ich schreibe wie … – den eigenen Schreibstil diagnostizieren; und ClipConverter – Audio- und Videoclips konvertieren.

 

Blogschau Neue Blogs zu entdecken ist nicht so leicht, wie es sein sollte. Ein guter Ansatz ist, den Empfehlungen von geschätzten Blogs zu folgen und sich etwa nach dem Lesen eines verlinkten Artikels dann auch gleich einige Minuten den anderen Einträgen des Blogs zu widmen. Allerdings tendieren Blogs zur Bildung von Clustern, die sich untereinander verlinken. Blogschau wirkt dieser Echokammer entgegen, indem es den geneigten Besucher auf ein per Zufall ausgewähltes Blog schleudert. Eine Serendipity-Maschine, wenn man so will. Derzeit sind 213 Blogs eingetragen. Wer will, kann sein eigenes Blog vorschlagen.

Ich schreibe wie ... Auf dem von der FAZ angebotenen Ich schreibe wie … kann man herausfinden, welchem Schriftsteller oder Philosophen der eigene Stil ähnelt. Martin z.B. schreibt wie Sigmund Freud, ich ähnle eher Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Die Messmethode ist laut eigener Angabe absolut sicher und unbestechlich, je länger der analysierte Text ist, desto zuverlässiger ist natürlich das Ergebnis. Das Zertifikat über den diagnostizierten Schreibstil kann man sich in der Folge auch auf der eigenen Website einbetten.

ClipConverter Mit dem ClipConverter kann man – der Name deutet es an – Audio- und Videoclips in andere Formate konvertieren. Unterstützt werden dabei einerseits die gängigen Webdienste (YouTube, Google Video, Sevenload, MySpace, Dailymotion, Vimeo, Metacafe, MyVideo oder Veoh), alternativ kann man auch eigene Dokumente hochladen und konvertieren. Als Konversationsformate offeriert ClipConverter MP3, AAC, WMA, M4A, OGG, MP4, 3GP, AVI, MPG, WMV und FLV. Vor der Konvertierung können auch einige Einstellungen (Datenübertragungsrate oder Seitenverhältnis) vorgenommen werden, nach Bedarf kann man den Clip auch am Anfang und am Ende kürzen.

[hide]

Blogschau

Ich schreibe wie ...

ClipConverter

[/hide]

[photos title=""]

Kommentare

  • Flokass

    09.10.10 (12:27:27)

    Finde ich ja sehr bezeichnent dass ClipConverter auch YouPorn und Pornhub unterstützt. #lol :-) Würde mir aber noch Filehoster wie DuckLoad, Freeload, Megavideo, Archiv.to, MyStream, Quickload, Speedload oder TubeLoad wünschen...

  • Jana K.

    10.10.10 (13:20:56)

    Ich finde dieses "Ich schreibe wie" ja äußerst fragwürdig. Habe da mal sechs Texte (alle mindestens 10 Seiten, immer dasselbe Genre) von mir eingegeben und hatte JEDES Mal ein anderes Ergebnis. Also bin ich entweder schitzophren oder das Ding ist einfach völliger Blödsinn. ;)

  • sv

    15.07.11 (12:44:22)

    Ich schreibe wie... Jules Verne :) http://ich-schreibe-wie.de/yRi

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer