<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

25.04.09Leser-Kommentare

Samstag App Fieber: barcoo, Kochplaner, Twem Twitterer

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige kleinere Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal: barcoo – mobil Barcodes scannen und Produktinformationen erhalten; Kochplaner – ein Wochenplaner für Rezepte; und Twem Twitterer – eine Rangliste für Twitter.

barcoo barcoo ermöglicht es Mobiltelefonen, Barcodes zu scannen und in der Folge unabhängige Produktinformationen, Bewertungen, Testberichte und Preisvergleiche zu erhalten. Die Nummer des Barcodes kann alternativ auch manuell eingegeben werden. Für Android gibt es barcoo auch als Anwendung, eine iPhone-App ist geplant.

Derzeit werden Elektronikprodukte, Bücher, CDs und DVDs voll unterstützt, aber auch Informationen zu Lebensmitteln (etwa die Frage, ob es sich um echte Frischmilch oder wochenlang echt frische ESL-Milch handelt) werden eingepflegt.

 

kochplaner Wer nicht nur informiert, sondern auch effizient einkaufen möchte, der findet vielleicht mit dem Kochplaner ein hilfreiches Tool. Mit wenigen Klicks kann man dort einen persönlichen Plan für die Gerichte der kommenden Woche erstellen, der Kochplaner generiert eine sortierte Einkaufsliste für alle Zutaten. Optional kann man sich auch die Rezepte und Tipps zum Vorbereiten ausdrucken.

Das Planen ist weitgehend personalisierbar, die Rezepte sind nach Aufwand und Bekömmlichkeit bewertet, und es können auch eigene Rezepte eingegeben werden.

 

twem-twitterer Twem Twitterer ist eine weitere Rangliste von Twitterern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Da gibt es zwar auch schon einige, aber Twem Twitterer ist aus zwei Gründen informativ:

Sortiert werden kann nicht nur nach Anzahl an Followers - dieser Wert kann leicht künstlich erhöht werden - sondern auch nach Anzahl an Fans. Fans sind die Differenz von Followers und Followings und eine bessere Metrik. Und es gibt ein Stadt-Ranking, was unter Umständen nützlich ist, um Leute aus der Nachbarschaft zu entdecken.

Kommentare

  • Benjamin

    25.04.09 (14:48:26)

    Danke für den Artikel. Zur Vervollständigung ein Nachtrag: barcoo läuft auch auf vielen Nokia- und SonyEricsson-Geräten.

  • Marco

    25.04.09 (15:09:03)

    Danke für die Erwähnung von Twem! Die Liste kann übrigens auch nach der Follower-Friend Ratio sortiert werden, also die Followers geteilt durch die Followings.

  • Wolf Witte

    25.04.09 (15:35:04)

    Klasse! Sowas wie Kochplaner hab ich mir geraume Zeit gewünscht. Scheinen auch alles richtig gemacht zu haben. Endlich ein alltagstaugliches web2.0-Gedöns.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer