<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

02.04.09

Öffnung: eBay startet Plattform für externe Anwendungen

Mit eBay Selling Manager Applications lanciert eBay eine Plattform für Anwendungen, die auf die Bedürfnisse von Verkäufern zugeschnitten sind.

eBay hat gestern den Startschuss für eBay Selling Manager Applications abgegeben. Die sicherlich von Facebook inspirierte Plattform ermöglicht es Entwicklern, Anwendungen zu bauen, die direkt in eBay integriert werden können.

eBay setzt dabei auf die Gadget-Spezifikation von OpenSocial. Für Entwickler bedeutet das eine gewisse Investitionssicherheit, weil sie ihre Anwendungen auch in anderen Umgebungen wiederverwenden können.

eBay Selling Manager Applications

Wie es der Name andeutet liegt, der Fokus der Plattform auf Anwendungen, die Verkäufern das Leben erleichtern und beim Verkaufsprozess – etwa durch Marktanalyse, beim Kundendienst, bei der Verwaltung des Inventars, der Buchhaltung, etc. – unterstützen sollen.

ReadWriteWeb beschreibt sehr schön die Win-Win Situation: Entwickler bekommen besseren Zugang zu Verkäufern und Verkäufer bekommen bessere Tools.

Mit derzeit sieben Anwendungen ist das Angebot zwar noch etwas dünn, aber man sieht das Potential. Drei Beispiele:

  • MyStoreMaps integriert eine Map in Listings, die dynamisch den Ort bisheriger Käufer visualisiert. Kostenpunkt: 20 Dollar im ersten Jahr.
  • MyStoreRewards ist ein Belohnungsprogramm, mit dem Benutzer zum wiederholten Kauf animiert werden sollen. 8 Dollar pro Monat.
  • Terapeak ist ein Analysetool, mit dem der Wert eines Artikels eingeschätzt werden kann. 25 Dollar monatlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer